Gieselauschleuse

Wieder mal: außer Betrieb

In den Monaten November bis einschließlich März ist es wegen Wartungsarbeiten unmöglich, vom Nord-Ostsee-Kanal auf die Eider zu schleusen

Lasse Johannsen am 23.09.2016
_L7A6707

Wie die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes mitteilt, wird die Gieselau-Schleuse ab dem 01. November 2016 bis längstens zum 31.03.2017 außer Betrieb genommen:

"Dieses ist erforderlich, um die im Zuge der im Frühjahr dieses Jahres gefertigten Schweißnähte an den Schleusentoren zu überprüfen sowie Dichtleisten auszutauschen. Hierfür müssen Trockenlegungen der Torkammern erfolgen. Darüber hinaus sind als Ergebnis der letzten Bauwerksinspektion noch statische Berechnungen vorzunehmen.

Weitere Maßnahmen oder längere Sperrzeiten in der kommenden Wintersaison sind nach dem derzeitigen Kenntnisstand nicht geplant. Je nach Verlauf der Arbeiten und bei möglichst langen frostfreien Zeiten könnte auch eine frühere Wiederinbetriebnahme erfolgen."

Lasse Johannsen am 23.09.2016

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online