alle News
Werden Sie Lebensretter!

Leukämie-Hilfe auf der boot in Düsseldorf

  • Uwe Janßen
 • Publiziert am 15.01.2004

Fieberhaft sucht das Team der Stammzellspenderdatei Düsseldorf für "Patrick", einen 22-jährigen Leukämiepatienten der Uniklinik Düsseldorf, einen passenden Stammzellspender. Ihn zu finden ist "Patricks" einzige Überlebenschance. Die boot hilft bei der Suche - potenzielle Retter können sich dort registrieren lassen.

Das Düsseldorfer Leukämieprojekt FÜR DICH wird in Zusammenarbeit mit der Stammzellspenderzentrale der Universitätsklinik Düsseldorf eine Typisierungsaktion während der Messe durchführen. Dazu wird die Messefläche der Segelschule Unterbacher See (Halle 14, Stand A 13) kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Die Aktion findet am Mittwoch, den 21. Januar, und am Samstag, den 24. Januar, jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr statt. Jeder gesunde Messebesucher zwischen 18 und 50 Jahren kann sich in die weltweit angeschlossene Datei des Stammzellspenderregisters der Universitätsklinik Düsseldorf aufnehmen lassen. 5 Minuten Zeit und lediglich 5,6 ml Blut (nicht einmal ein Schnapsglas voll) sind ausreichend, um erfasst zu werden.

Die Diagnose Leukämie erhalten im Jahr etwa 4.000 Menschen in Deutschland. Bei der Hälfte der Betroffenen handelt es sich um Kinder und Jugendliche. Neben dem Einsatz von Chemo- und Strahlentherapie ist die Übertragung von gesunden Stammzellen oder Knochenmark oft die letzte Rettung. Gesunde Stammzellen eines Spenders ersetzen die außer Kontrolle geratenen Zellen des Leukämiekranken.

Trotz fast 8,8 Millionen weltweit registrierter Blutstammzellspender, verläuft nicht jede Suche erfolgreich. Jeder 4. Leukämiepatient findet keinen Spender.
Ergibt sich eine Übereinstimmung zwischen Spender und Empfänger, werden die benötigten Stammzellen in 90 Prozent der Fälle ambulant und völlig schmerzlos aus dem Blut und nur noch in seltenen Fällen aus dem Beckenknochen gewonnen. In einer Art Blutwäsche wird Blut aus der Armvene des Spenders entnommen und gefiltert. Dabei werden die Stammzellen gewonnen und das Blut wieder in den Körper zurückgeführt. Ihr persönlicher Zeiteinsatz hierbei: ca. 3 bis 6 Stunden. Einfacher kann man Leben nicht retten!

Helfen Sie, indem Sie Ihre Gewebemerkmale im Blut typisieren (bestimmen) lassen! Diese Typisierung ist kostenfrei. Trotz allem ist das Leukämieprojekt dringend auf Geldspenden angewiesen, da die Laborkosten 50 Euro betragen und Fremdtypisierungen von den Krankenkassen aus gesetzlichen Gründen nicht übernommen werden können. Spendenkonto: Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V., Düsseldorf, Konto 10 10 64 25, Stadtsparkasse Düsseldorf, Bankleitzahl 300 501 10, Kennwort: FÜR DICH.

Spendenquittungen sind bei Angabe der kompletten Adresse auf dem Überweisungsträger selbstverständlich und werden umgehend zugesandt.
Infotelefon des Leukämieprojekts "FÜR DICH": 0162/76 48 153


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: bootLeukämieMesseSpenderSuche

Anzeige