Messe
Viel Spaß mit Booten in Berlin

In der Hauptstadt öffnen sich vom 27. bis 30. November die Messehallen für die Besucher der Wassersportausstellung Boot & Fun Berlin

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 20.11.2014

YACHT/N.Timm YACHT-Steg

Die Berliner Bootsmesse gilt als eine der großen für Binnen- und Küstengewässer. Eröffnet wird sie mit der Gala-Nacht der Boote am 26. November. An fünf Tagen, von Mittwoch bis Sonntag, präsentieren rund 700 Aussteller in zwölf Hallen ihre Produkte und Dienstleistungen. Das Ausstellungsspektrum umfasst die Bereiche: Motorboot, E-Boot-Salon, Segeln, Gebrauchtbootmarkt, Ausrüstung und Zubehör, Wassertourismus mit Charterangeboten und Präsentationen von Marinas, Angelwelt, Fun-Sport, Tauchen, Kanu und Kajak sowie Klassiker und Refit.

YACHT-Steg

In Halle 25, wo auch die YACHT zu finden sein wird, gibt es eine zweite, halbhohe Plattform, an der Stegplätze für Daysailer zur Verfügung stehen. Die Steganlage bietet Besuchern die Möglichkeit, die Segelboot- und Yachtneuheiten wie in einer Hafenanlage zu besichtigen und sich markenübergreifend einen kompakten Überblick über unterschiedliche Ausstattungsmerkmale und Konstruktionsarten der einzelnen Modelle zu verschaffen. Außerdem wird in Halle 25 ein großes Spektrum von Segelausrüstung und -zubehör präsentiert.

Klassiker und Refit

Mit der neuen Aktionsfläche "Manufactum – Hightech vs. Handwerk" bekommt der Bereich Klassiker & Refit (Halle 6) ein interaktives Forum für die Restauration klassischer Yachten und den Refit eigener Boote. Die handwerkliche Erlebnisfläche widmet sich folgenden Themen: Pinnenbau- und Formverleimungs-Workshop, Lacksymposium, Bootsscheiben, Folienbeschichtung, Stahlrefit und Jollenbau. Messebesucher können sich von Fachleuten verschiedene Handwerkstechniken zeigen lassen und dann selbst aktiv werden. Neben dem interaktiven Forum präsentieren Vereine und Freundeskreise eine einzigartige Sammlung von klassischen Segelyachten und Motorbooten. Hier wird der charmante Zauber von Bootslack, Holz und Chrom erlebbar.

Jede Menge Zubehör

Die Zubehörhalle in erstklassiger Lage zwischen dem Motorboot- und dem Segelbootbereich bildet den Mittelpunkt der Messe. Hier finden Besucher Ausrüstung und Zubehör für alle Bootsarten – von Navigationselektronik, Motoren und Trailer über Gewässerkarten, Propeller und Bekleidung bis hin zu Schwimmstegen, Versicherungen und Tauwerk.

Spaß-Sport

Im Sport-Bereich der Ausstellung werden Spaß-Sportarten wie Surfen, Kiten, Wakeboarden, Stand-Up-Paddling und Tauchen präsentiert. Das mit 1.000 Quadratmetern größte Veranstaltungsbecken Deutschlands in Halle 26 ist mit einer Wakeboard-Seilanlage ausgestattet. Auf ihm werden bereits zum dritten Mal die spektakulären Wettkämpfe der Wake Masters ausgetragen. Hier messen sich die besten Wakeboarder Deutschlands. "Abtauchen" können Besucher in Halle 23 in einem Tauchcontainer mit Sichtfenster.

Kanus und Kajaks

Besucher finden in der Halle 21 die Kanu- und Kajak-Erlebniswelt mit weit über 100 Boote, die das ganze Spektrum des Kanusports abbilden. Im Testbecken werden Kanu- und Kajak-Schnupperkurse angeboten. Besucher haben so Gelegenheit, die "Wasserlage" der Boote unterschiedlicher Hersteller auf einem Parcours selbst zu testen.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Boot & Fun Berlin

Anzeige