Panorama
Tag der Seenotretter bei der DGzRS

Am 25. Juli 2010 freuen sich die Stationen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger auf Besucher

  • YACHT Online
 • Publiziert am 14.07.2010

www.dgzrs.de Die „Bremen” mit Besuchern an Bord

Wer möchte nicht mit auf einem Kreuzer fahren oder am Simulator die schwierigsten Manöver üben? Dies sind nur einige Höhepunkte, die auf die Besucher der Stationen und des Hauptquartiers in Bremen warten.

Weiterhin wird ein neuer Typ Tochterboot vorgestellt, erstmals bei der DGzRS ein 8,7 Meter langes Schlauchboot mit festem Rumpf. Für Freizeitskipper interessant ist ein Vortrag der Wasserschutzpolizei Bremen mit dem Schwerpunkt „Sicherheit auf See”. Hier geht es unter anderem um die richtige Ausrüstung, die Verantwortlichkeiten an Bord oder um den korrekten Gebrauch von Rettungswesten.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen jedoch, so sagt es schon der Name, die Seenotretter selbst. Sie antworten auf Fragen und erklären gern ihre Arbeit. Das Rahmenprogramm bietet Live-Musik der Band „Hafennacht eV”. Natürlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Der Tag der Seenotretter beginnt um 10 Uhr und endet gegen 15 Uhr. Auf folgenden Stationen geht es, zumeist im Rahmen von Hafenfesten, schon am Samstag, den 24. Juli 2010 los:

- Norderney
- Langeoog
- Neuharlingersiel
- Wilhelmshafen/Dangast
- Cuxhaven
- Prerow/Wieck (nur Samstag)

Diese Stationen öffnen am 25. Juli 2010 ihre Tore:

Bereich Nordwest
- Borkum
- Norddeich
- Baltrum
- Fedderwardersiel
- Hornumersiel
- Bremerhafen (zusammen mit dem Deutschen Schifffahrtsmuseum)

Bereich Nord
- Helgoland
- Brunsbüttel
- Nordstrand auf Pellworm
- Langballigau
- Gelting
- Schleswig
- Eckernförde
- Lippe/Weissenhaus
- Fehmarn/Großenbrode
- Büsum mit Eiderdamm
- List auf Sylt mit Hörnum
- Maasholm mit Damp
- Laboe mit Schilksee
- Grömitz mit Neustadt

Bereich Nordost
- Wustrow
- Darßer Ort
- Glowe
- Sassnitz
- Lauterbach
- Stralsund
- Freest
- Kühlungsborn mit Timmendorf und Warnemünde
- Ueckermünde mit Greifswalder Oie und Zinnowitz

Mehr Informationen unter www.dgzrs.de.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: SeenotSeenotretter

Anzeige