Vortrag

Sturm, Magie und Einsamkeit: Vorträge von Wilfried Erdmann

Noch zwei Mal berichtet der Ausnahme-Weltumsegler in diesem Jahr von seinem härtesten Törn: allein und nonstop in 343 Tagen um den Erdball – gegen den Wind

Kristina Müller am 04.11.2019
Allein gegen den Wind
W. Erdmann

Der Solo-Skipper am Bug seiner "Kathena nui", die durch die See prescht

Wilfried Erdmann kann ohne Frage als Ausnahmesegler bezeichnet werden. Viermal ist der heute 79-Jährige um die Welt gesegelt und hat dabei zahlreiche Pionierleistungen vollbracht. Als erster Deutscher umrundete er allein den Globus, später segelte er zweimal solo-nonstop um die Welt, zuletzt gar gegen die vorherrschende Windrichtung. Gegen die Vernunft, gegen sich selbst.

Erdmann an Bord seiner "Kathena nui"

Erdmann an Bord seiner "Kathena nui"

343 Tage, fast ein Jahr, war Erdmann dabei von 2000 bis 2001 auf seiner Nordsee 34 "Kathena nui" auf den Ozeanen unterwegs. Die 10,60 Meter lange Aluyacht hatte sich zwar schon auf der Weltumsegelung mit der vorherrschenden Windrichtung bewährt. 271 Tage war der passionierte Einhandsegler da unterwegs, das war 16 Jahre zuvor. Doch die Weltumsegelung von West nach Ost wartete mit Herausforderungen in einer anderen Liga auf, für das Schiff sowie für den Skipper.

Ein fast unmöglicher Törn

Viele deutsche Segler haben sich seither ebenfalls an einer Solo-Nonstop-Weltumsegelung versucht – wenn auch mit dem Wind –, alle sind gescheitert. Allein Susanne Huber-Curphey gelang das Husarenstück im vergangenen Jahr. Sie kehrte allerdings nicht in ihren Ausgangshafen zurück, wie Erdmann 2001 nach Cuxhaven – am Ende seiner Kräfte.

Ungezählte Male war er während der 343 Tage an seine eigenen Grenzen gekommen, hatte Stürme und Flauten überstanden, Hunger, Einsamkeit und die Sehnsucht nach Hause.

Wilfried Erdmann live

Von all diesen Strapazen, aber auch von den grandiosen Momenten der Reise berichtet Wilfried Erdmann in seiner Tonbildschau "Allein gegen den Wind". Noch zwei Mal in diesem Jahr hält er den Vortrag über seine zweite Nonstop-Weltumsegelung: über die Entstehung des Planes, die Vorbereitung, die Durchführung – verbunden mit allen Problemen sowie den Höhen und Tiefen des Einhandsegelns.

Eindrücke von Erdmanns Nonstop-Fahrt gegen den Wind

Der Multimediavortrag dauert 90 Minuten und enthält unter anderem beeindruckende Videoaufnahmen aus den unwirtlichen Ozeanen, die der Weltumsegler gefilmt hat, sowie des kargen Bordlebens, das er mit der Kamera festgehalten hat.

Die Termine

Brunsbüttel am 8. November 2019, 19.30 Uhr in der Schleusen-Gemeinschaftsschule Brunsbüttel, Kopernikusstraße 5. Kartenvorverkauf: Seglervereinigung Brunsbüttel, E-Mail: webmaster@svb-bru.de.

Bern (Schweiz) am 22. November 2019,19.30 Uhr im Evangelischen Gemeinschaftswerk, Nägeligasse 9. Kartenvorverkauf: info@4-oceans.ch oder +41 79 670 60 50.

Kristina Müller am 04.11.2019

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

    ANZEIGE

    Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online