alle News
Startschuss zur Sail Bremerhaven 2005

Heute um 15.00 Uhr beginnt das internationale Fest der Windjammer in Bremerhaven

  • Marco Neumann
 • Publiziert am 10.08.2005

SailBHV

Unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzler Gerhard Schröder eröffnet heute Bremerhavens Oberbürgermeister Jörg Schulze mit traditionellen Haubitzenschüssen die Sail Bremerhaven 2005 auf dem Lloyd-Platz

Von heute an bis Sonntag, den 14. August feiert Bremerhaven das fünfte internationale Festival der Windjammer Sail Bremerhaven 2005. Heute Nachmittag um 15.00 Uhr eröffnet der Oberbürgermeister von Bremerhaven auf dem Lloyd-Platz mit traditionellen Schüssen aus zwei Haubitzen das größte Rahsegler-Fest in Europa.

Weit über 200 Windjammer und knapp 100 weitere Schiffe aus 26 Nationen werden in Bremerhaven erwartet. Mit den Großseglern und Segelschulschiffen reisen weit mehr als 5.000 Besatzungsmitglieder an. Bereits gestern hat der größte Teil der Flotte Bremerhaven erreicht. Allen voran das Sail-Flaggschiff „Gorch Fock“ der deutschen Marine mit ihren Schwesterschiffen „Sagres II“ (Portugal) und „Mircea“ (Rumänien). Zu den prächtigsten Gästen gehört das italienische Vollschiff „Amerigo Vespucci“.
An allen Tagen können die Besucher der Sail Bremerhaven fast sämtliche Schiffe besichtigen. Daneben gibt es eine Fülle von interessanten Aktionen an Land, auf dem Wasser und in der Luft.

Besonderer Höhepunkt wird die Windjammerparade auf der Weser zum Abschluss der Sail Bremerhaven 2005 sein. Am Sonntag um 15.00 Uhr beginnt das Sail-Finale, das fast 1.000 Schiffe aller Arten und Größen auf die Weser bringt.

Umfangreiche Auskünfte zum Festival der Windjammer sowie Informationen zu allen Schiffen gibt es unter: www.sail-bremerhaven-2005.de .


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: EventsMesseSail Bremerhaven 2005

Anzeige