International Ocean Film Tour

Starke Filme für Volume 5!

Die fünfte Auflage der Filmtournee mit bildgewaltigen Wassersport-Dokumentationen startet im März 2018 in Hamburg. Erste Ausschnitte zeigt der neue Teaser

Kristina Müller am 08.12.2017
Ocean Film Tour 2018
Ocean Film Tour

Im März 2018 startet die International Ocean Film Tour zum fünften Mal, mit über 130 Veranstaltungen in Europa, Australien und den USA. Deutschlandpremiere wird am 15. März in Hamburg sein.

Das Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus sechs bis acht bildgewaltigen Wassersport-Dokumentarfilmen zusammen, die Protagonisten sind Menschen, die dem Element Wasser verfallen sind: Windsurfer, Meeresschützer oder Taucher – und natürlich Segler.

Starke Bilder: Erste Impressionen der International Ocean Film Tour, Volume 5

Völlig schräg um die Welt

Als Segelfilm im Programm 2018 wird "Ocean Rider" gezeigt – ein 25-minütiger Beitrag über die mehr als abenteuerliche Weltumrundung des Schweizer Extremseglers Yvan Bourgnon im offenen Sportkat. Ein Bericht über den Ausnahmetörn ist in YACHT 14-2015 erschienen. Bourgnon hatte zuletzt mit der Durchquerung der Nordwestpassage, ebenfalls im Sportkat, auf sich aufmerksam gemacht (YACHT 23-2017).

Bei der diesjährigen Ocean Film Tour hatte der Segelfilm "The Weekend Sailor" für Begeisterung beim Publikum gesorgt. Er zeigte die überraschend siegreiche Teilnahme der sympathischen mexikanischen Amateur-Crew um Skipper Ramón Carlin am ersten Whitbread Round the World Race, dem heutigen Volvo Ocean Race (YACHT 5-2017).

Finale für Volume 4 auf der boot

Interessierte haben noch einmal die Möglichkeit, den Film im Rahmen der International Ocean Film Tour 2017 zu sehen: Beim erstmalig stattfindenden großen Abschluss-Event, am 21. Januar auf der boot Düsseldorf. Tickets für diese Vorstellung sowie für alle Termine der anstehenden Tour 2018 können unter www.oceanfilmtour.com bestellt werden. Für bis zum 17. Dezember georderte Karten entfallen sogar die Versandkosten – rechtzeitig zu Weihnachten sollten sie eintreffen.

Das vollständige Programm der International Ocean Film Tour 2018 hat eine Gesamtlänge von rund 120 Minuten, zuzüglich einer Pause von ca. 30 Minuten. Mit Rahmenprogramm wie Moderation und Gewinnspiel dauert eine Veranstaltung insgesamt ca. 2,5 bis 3 Stunden. Auszüge aus dem Programm 2018 sind neben "Ocean Rider":

"Paradigm Lost" (20 Min.)

International Ocean Film Tour 2018

Paradigm Lost

Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25-jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hineinzufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! 

"Dolphin Man" (25 Min.)

International Ocean Film Tour 2018

Dolphin Man

Dolphin Man erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100-Meter-Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delphinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. Dolphin Man: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten.

Kristina Müller am 08.12.2017

Das könnte Sie auch interessieren