Trailern
Sicher unterwegs, auch auf der Straße

Nicht nur im Wasser, auch an Land gibt es viel zu beachten. Nachfolgend zwei Artikel aus der YACHT zum Download mit speziellen Tipps für Trailerbootfahrer

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 23.11.2017

Wussten Sie, welche technischen Eigenschaften ein Anhänger aufweisen muss, damit man die Erlaubnis erhält, statt 80 km/h damit 100 km/h zu fahren? Oder ob und unter welchen Voraussetzungen man sein Boot den Winter über auf seinem Grundstück abstellen darf – oder eben auch nicht?

Dies und weitere Tipps können Sie in den YACHT-Artikeln noch einmal nachlesen, die wir hier als PDF zum Herunterladen kostenlos bereitstellen.

Alles rund um die 100er-Zulassung 

Das Boot auf dem Grundstück lagern, aber richtig

KORREKTUR:

Im Arikel auf Seite 10 in YACHT 25/26-2018 stecken leider zwei Fehler:

1. Das Sonn- und Feiertagsfahrverbot wurde 2017 derart geändert – es gilt nur noch für geschäftsmäßige LKW-Fahrten –, dass Segler und andere Freizeitsportler nicht mehr darunter fallen. Heißt, Bootstrailer dürfen inzwischen auch sonntags in ganz Deutschland auch mit einem als LKW zugelassenen Van oder Kleintransporter gezogen werden.

2.Die im Artikel angegebene Maximallänge von 12 Meter gilt nur für den Trailer. Das gesamte Gespann darf bis zu 18 Meter lang sein.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Trailern

Anzeige