Havarie

Segler retten Motorbootfahrer

Auf der Ostsee geriet die Crew eines Motorboots in Lebensgefahr, nachdem ihr Boot aufgrund starken Wassereinbruchs zu sinken begann

Pascal Schürmann am 08.08.2013
Kroelle Havarie

Das Tochterboot "Steppke" des Seenotkreuzers "Berlin" am Wrack des Motorbootes „Kroelle“

Für zwei Eheleute aus Hamburg hat die schwere Havarie mit ihrem Motorboot in der Ostsee am Donnerstagmittag, 8. August 2013, ein glückliches Ende an Bord des Seenotkreuzers "Berlin" der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) gefunden. Die beiden waren von Fehmarn nach Dänemark unterwegs, als ihr Boot nach starkem Wassereinbruch plötzlich absackte.

Gegen 10.30 Uhr erfuhr die Seenotleitung Bremen der DGzRS von der Notlage: Das Motorboot "Kroelle" befand sich zehn Seemeilen westlich der Insel Fehmarn. Das Ehepaar war auf dem Weg von Orth/Fehmarn nach Marstall/Ærø, als es an einem der beiden Motoren starke Rauchentwicklung bemerkte. Kurz darauf fiel auch der zweite Motor aus.

Dem Skipper gelang es noch, über DSC-Selektivruf einen Notruf abzusetzen – dann versagte auch das Funkgerät. Per Handzeichen machte sich das Ehepaar bei der vorbeifahrenden Segelyacht "Edeltrut" bemerkbar. Deren Besatzung alarmierte die Seenotretter.

Die Seenotleitung Bremen setzte den Seenotkreuzer "Berlin" ein, der die "Kroelle" am schnellsten erreichen konnte. Unterdessen stoppte der Angelkutter "Kehrheim" in der Nähe der Unglückstelle, um nötigenfalls einzugreifen. Schon schien weitere Gefahr von der etwa zehn Meter langen "Kroelle" abgewendet, doch plötzlich drang über die Maschinenanlage Wasser ein. Dann ging alles ganz schnell: Die Kraft der eigenen Lenzpumpe genügte nicht, das Heck sackte ab.

Die zweiköpfige Besatzung der "Edeltrut" handelte genauso zügig wie besonnen: Sie hielt auf die sinkende "Kroelle" zu, übernahm kurzerhand die beiden Motorbootfahrer und rettete ihnen damit vermutlich das Leben. Beim Eintreffen der "Berlin" ragte nur noch der Bug der "Kroelle" aus dem Wasser. Die Seenotretter nahmen die erleichterten Schiffbrüchigen an Bord und brachten sie sicher nach Laboe.

Pascal Schürmann am 08.08.2013

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online