Feuer
Schon wieder Brand in Winterlager

Diesmal in Makkum. Dort brennt eine Halle nieder, die Brandursache ist unklar. Schnelle Reaktion verhindert Übergreifen auf Megayacht

  • Alexander Worms
 • Publiziert am 02.01.2015

So hatten die Mitarbeiter von Feadship in Makkum sich ihre Silvesternacht sicher nicht vorgestellt: Eine in der letzten Bauphase befindliche Megayacht musste in den Abendstunden des 31. Dezember vor den Flammen in Sicherheit gebracht werden, sie lag genau in Lee der Halle, die in Feuer stand. Anders als in Roermond vor einigen Wochen  wurden in Makkum, so die Feuerwehr, jedoch keine gefährlichen Stoffe freigesetzt.

Ein großer Feuerwehreinsatz am Stranwei in in der friesischen Stadt am IJsselmeer verhinderte das Übergreifen der Flammen auf eine benachbarte Halle, so der "Leeuwarder Courant", die lokale Tageszeitung. In der Halle wird Reet getrocknet, das fürs Dachdecken verwendet wird und bestens brennt. Die niedergebrannte Halle, in der neben einigen Yachten auch Wohnwagen standen, gehörte der Firma Gebr. Roosma, einer Dachdeckerei.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BrandBrandgefahrFeadshipFeuerMakkumWinterlager

Anzeige