Langfahrt

Schimmelpfennig muss Hafen anlaufen

Auch zweiter Deutscher schafft es nicht, die Welt von Deutschland aus einhand und nonstop zu umsegeln. Er legt Reparaturstopp in Zeebrugge ein

Pascal Schürmann am 27.08.2018
Portrait Georg Schimmelpfennig Longueroute Einhand 2017 SSc_ STS_20170430_053
YACHT/S. Schorr

Probleme mit dem Rigg, mit undichten Salonfenstern und mit der Stromversorgung: Der Düsseldorfer Georg Schimmelpfennig, der vergangenen Mittwoch von Bremerhaven aus gestartet war, die Welt alleine und ohne Zwischenstopp zu umrunden, sah sich am Wochenende gezwungen, den Hafen von Zeebrugge anzulaufen.

Insbesondere Probleme mit dem Windgenerator haben ihn offenbar zu diesem Schritt bewogen. Der habe von Beginn an die Batterien nicht geladen. Daher hätte der Skipper immer wieder die Maschine mitlaufen lassen müssen, um den Ladezustand der Batterien so hoch zu halten, dass zumindest einige Navigationsinstrumente eingeschaltet bleiben konnten, berichtet seine Frau.

Eine dauerhafte Lösung sei das allerdings nicht, schon weil der Dieselvorrat dafür nicht bemessen sei. An einen Abbruch seiner Reise denke ihr Mann aber nicht. Da die Longue Route offiziell erst auf der Höhe von Brest beginne, werde er von dort erneut starten. Der Beginn in Deutschland sei für ihn so etwas wie „ein besonderes Bonbon“ gewesen, so seine Frau.

Man bemühe sich jetzt, Kontakt zum Hersteller des Windgenerators zu bekommen, um möglichst schnell eine Reparatur vornehmen zu können. Danach will Schimmelpfennig so schnell wie möglich wieder zurück auf See. 

Währenddessen haben sowohl die ersten Golden-Globe-, als auch die ersten Longue-Route-Teilnehmer das erste große Kap passiert. Jean Luc Van Den Heede und Susanne Huber-Curphey sind am Kap der Guten Hoffnung vorbei und nehmen nun Kurs Ost aufs Kap Leeuwin an der Südwestküste Australiens.

Pascal Schürmann am 27.08.2018

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online