Klassiker

Schaulaufen der Schönen

Noch bis zum Wochenende messen sich im Norden über 150 Teilnehmeryachten der Classic Week in verschiedenen Wettfahrten. Nico Krauss ist mit der Kamera dabei

Yacht Redaktion am 20.06.2019
Classic Week 2019
YACHT/Nico Krauss

Impressionen der Classic Week 2019

Es ist die enorme Vielfalt der teilnehmenden Yachten, die den Reiz der Classic Week ausmacht. Vom kleinen offenen Dingi bis zur Hochsee-Rennyacht findet sich alles wieder, was einmal zum gewohnten Bild des Segel- und Yachtsports gehörte – und dank der Initiativen des veranstaltenden "Freundeskreises Klassische Yachten" nun wieder gehört.

Vergangenen Freitag startete die Woche mit der Nachtregatta "The Run", und zwar zugleich sowohl westlich Fehmarn, auf der Kieler Förde, vor Schleimünde als auch in Svendborg. 60 Seemeilen durch die Mittsommernacht garantierten den Teilnehmern eine interessante Langstrecke mit Sønderborgs altem Stadthafen als Ziel.

Es folgten klassische Wettfahrten in Form von Dreieckskursen in der Bucht von Sønderborg, eine Mittelstrecke zur sowie Kurzwettfahrten auf der Schlei. Abgerundet wird das Segelprogramm mit weiteren Langstrecken, erst nach Eckernförde und schließlich nach Laboe. Vor dem Kieler Yacht-Club werden sodann beim "Rendezvous der Klassiker" die letzten Kurzrennen ausgetragen.

YACHT-Fotograf Nico Krauss hat einige Wettfahrten begleitet. Bevor in den kommenden Ausgaben von der YACHT und von YACHT classic ausführliche Berichte über die Classic Week, die teilnehmende Boote und deren Crews erscheinen, zeigen wir an dieser Stelle schon einmal einige der schönsten Momentaufnahmen der vergangenen Tage.

Fotostrecke: Classic Week 2019

Yacht Redaktion am 20.06.2019

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online