alle News
Rekord Nummer 9

"Playstation“ bricht Streckenrekord im Mittelmeer von Marseille nach Tunis

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert am 27.05.2002

Mark Greenberg Maxi-Kat "Playstation"

Der US-Milliardär Steve Fossett hat seine fast manische Rekordsucht ein weiteres Mal befriedigen können: In 18 Stunden, 46 Minuten und 55 Sekunden segelte er mit seinem Monster-Kat die 458 Seemeilen von Marseille nach Tunis.

Damit verbesserte er den bestehenden Rekord um über vier Stunden. "Playstation“ (125 Fuß) lief dabei einen Durchschnitts-Speed von 24,38 Knoten und lag deutlich über dem vom Florence Arthauds 60-Fuß-Tri "Pierre Ier“, der den Rekord seit 1991 hielt.

Es war bereits der zweite Anlauf von Steve Fossett, den Rekord zu brechen, nachdem er vor einigen Monaten die Bestmarke nur um zwei Stunden verpasst hatte. Die Bedingungen für den Trip waren ideal, da eine stabile Mistral-Lage dem Maxi-Kat Beine machte. "Trotzdem war der Rekord ein hartes Stück Arbeit, da 25 Segelwechsel nötig waren, um das Boot optimal auf Speed zu halten“, so Skipper Fossett. Damit hält der Amerikaner derzeit neun Weltrekorde auf Segelstrecken.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: FossettKatamaranPlaystationRekord

Anzeige