Messe

Programm-Highlights auf der boot

Was gibt es Spannendes zu sehen auf den Aktionsbühnen und Messeständen der größten Wassersportmesse? Termine und Events im Überblick

Andreas Fritsch, Pascal Schürmann am 17.01.2014
Jessica Watson auf der boot

Jessica Watson im vergangenen Jahr zu Gast im Segel Center der boot

Yachten gucken und Ausrüstung kaufen, das hat für viele Messebesucher Priorität. Dabei hat die boot weit mehr zu bieten, und zwar geballtes Experten-Knowhow. Für jeden Typ Segler ist etwas dabei. Wir stellen die Highlights des diesjährigen Aktions- und Vortragsprogramms vor:

Törnberatung für Charterkunden

Wer seinen Urlaubstörn plant und noch individuelle Tipps für die Wahl des richtigen Reviers oder einen konkreten Törnvorschlag vom Experten sucht, kann zur Beratung in der Charter-Halle kommen. Dort stehen erfahrene Revier-Kenner bereit, um Besuchern kostenlos Infos zu geben. Zu finden ist der Service in Halle 13, Stand E 10, täglich von 10 bis 18 Uhr. Eine Anmeldung vor Ort oder vorab via Internet ist empfehlenswert, da Termine  vergeben werden.

Umweltgerechte Unterwasserschiff-Behandlung

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) stellt gemeinsam mit verschiedenen Projektpartnern neue, umweltfreundliche Alternativen für den Bewuchsschutz und die chemische Trinkwasserdesinfektion vor. Auf dem DBU-Gemeinschaftsstand in Halle 11, Stand A 30 demonstriert die Firma IPT in Zusammenarbeit mit der Hochschule Bremerhaven eine innovative Kombination aus Bootswaschanlage und biozidfreier Beschichtung. MAReCOAT stellt ein neuentwickeltes, umweltfreundliches Antifoulingsystem für Sportboote vor. Und das Unternehmen Aqua Sanitec präsentiert ein innovatives Filtersystem für Trinkwasser, das ohne die chemische Behandlung mit Chlor- und Silber auskommt.

Am Montag, den 20. Januar, veranstaltet die DBU im Rahmen eines Fachtages Umwelt das Podiumsgespräch "Biozidfreie Sportschifffahrt" mit Experten direkt am Messestand (12 bis 13 Uhr). Am Dienstag, den 21. Januar, findet außerdem ein Publikumstag statt, bei dem geeignete kostengünstige und umweltfreundliche Methoden für die Reinigung von Sportbooten praktisch demonstriert werden.

Segeln auf zwei und drei Rümpfen

Das vom Verein Multihull Deutschland e.V. betreute Multihull-Forum in Halle 15 ist speziell für alles gedacht, was mit mehr als einem Rumpf auf dem Wasser unterwegs ist. Hier gibt es Infos für Einsteiger, Vorstellungen von Skippertrainings auf Kreuzerkatamaranen, Bericht vom High-Speed-Segeln auf dem Carbonkatamaran M32 und vieles mehr. Vorträge und Vorführungen am Wochenende täglich ab 11 Uhr und Montag bis Freitag täglich ab 13 Uhr.

Reisevorträge, Fotoshows, Trimmtipps und mehr

Volles Programm auch dieses Jahr wieder auf der Bühne des Segelcenters in Halle 17. So wird zum Beispiel Klaus Hympendahl über die neue European Odyssey für Fahrtensegler berichten. "Per Anhalter durch die Weltmeere" lautete das Motto von Volkmar Baurecker. Der Österreicher schildert seine Abenteuer und Erlebnisse rund um den Globus. Dirk Hilcken von Bootsversicherungsvermittler Pantaenius referiert über die häufigsten Schadensfälle, Dr. Meeno Schrader gewährt Einblicke ins Seewetter, Jörg Riechers berichtet über seine geplante Vendée-Globe-Teilnahme, Jimmy Cornell lässt sein Leben als Blauwassersegler Revue passieren, Markus Bärlocher stellt das Projekt Open Seamap vor – um nur einige der vielen Vortragenden zu nennen.

Für Einsteiger und alte Hasen

Außerdem einen Besuch wert sind die zwei neuen Themenwelten der boot: das Refit-Center in der Halle 11 und das Einsteiger-Segelcenter in Halle 14. Letzteres richtet sich mit seinen Angeboten vor allem an Kinder und Jugendliche, Erstgenanntes an die Besitzer oder Käufer älterer Yachten.

Andreas Fritsch, Pascal Schürmann am 17.01.2014

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online