alle News
Noch eine Woche bis zur 3. Modern Classics

Vom 12. bis 14. September treffen sich die GFK-Klassiker in Maasholm

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 02.09.2008

Horstbrink-Kroll Modern Classics 2008

Neben dem informativen Austausch der Eigner untereinander bauen die Organisatoren Dirk Kroll und Martin Horstbrink in diesem Jahr vor allem den Service-Charakter der Veranstaltung weiter aus.

So ist beispielsweise eine schwimmende Gebrauchtbootbörse geplant. Eigner, die ihr Schiff gern in gute Hände geben möchten, können die Gelegenheit nutzen und ihr Boot kostenlos ausstellen.

Auch an Land nimmt der Service für Eigner von mehr als 25 Jahre alten GFK-Yachten breiten Raum ein. Mehrere Firmen informieren über das Thema Refit.

Kern des Treffens wird auch in diesem Jahr wieder ein Event auf dem Wasser sein. Dabei steht allerdings nicht das Wettsegeln im Vordergrund, zumindest nicht mit den besten Geschwindigkeiten. Vielmehr gilt es, die Geschicklichkeit der Crew unter Segeln zu beweisen. Rund ums Thema Sicherheit auf dem Wasser werden verschiedene Übungen zu fahren sein. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger hat ihre Mitarbeit bereits zugesagt.

Doch der vielleicht wichtigste Teil des Treffens wird im geselligen Austausch der Eignern bestehen. So wird gemeinsam gegrillt, gefeiert und sich gegenseitig beim Open Ship besucht.

Nähere Informationen zum Treffen, Bilder von den letzten Treffen und Anmeldemöglichkeit unter GfK-Klassiker.de


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Modern Classics

Anzeige