Hamburg Ancora Yachtfestival
"Neues Konzept ist aufgegangen"

Trotz eines Besucherrückgangs gegenüber dem Vorjahr sind die Veranstalter der 10. In-Water-Boatshow in Neustadt/Holstein zufrieden

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 27.05.2019
Hamburg Ancora Yachtfestival 2019 Hamburg Ancora Yachtfestival 2019 Hamburg Ancora Yachtfestival 2019

YACHT/N. Günter Hamburg Ancora Yachtfestival 2019

"Tolle Stimmung unter Ausstellern und Besuchern", so lautet das Fazit der Hamburger Messegesellschaft, die das Hamburg Ancora Yachtfestival in der Ancora Marina in Neustadt in Holstein ausgerichtet hat. In einem Statement des Veranstalters heißt es, dass ein perfekter Auftakt der Wassersportsaison gelungen sei.

Drei Tage lang hatten Werften und Bootshändler auf Deutschlands größter In-Water-Boatshow 200 Segel- und Motoryachten an den Stegen präsentiert. Ferner konnten sich die Besucher an Land in 100 Pagodenzelten über maritime Ausrüstung informieren und Zubehör kaufen. Ergänzt wurde die Messe um Workshops und Vorträge.

Insgesamt seien laut den Veranstaltern rund 17.000 Besucher auf dem Yachtfestival gezählt worden – das sind 1000 weniger als im Vorjahr. Dennoch sagt Projektleiter Heiko Zimmermann: "Unser neues Konzept ist aufgegangen. Wir haben ein hochwertiges, nachhaltiges Festival für die Branche organisiert, das durch exklusive Workshops und Vorträge auch einen starken fachlichen Anteil hatte." Und weiter: "Der neue mobile Schwimmsteg, der beide Seiten des Hafenbeckens verbunden hat, oder die neue Promenade mit angrenzendem Hallenvorplatz sind gut angekommen, und auch die Ausstellungshalle hat sich etabliert."

Im kommenden Jahr findet das Yachtfestival vom 5. bis 7. Juni statt.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Hamburg Ancora YachtfestivalIn-Water-BoatshowMesse

Anzeige