Weltumsegelung nonstop

Mit 76 Jahren ...

Die Britin Jeanne Socrates ist zum vierten Mal aufgebrochen, als ältester Mensch ohne Stopp die Welt zu umsegeln. Es wäre ihr zweiter Einhand-Nonstop-Törn

Kristina Müller am 04.10.2018
Jeanne Socrates
Kevin Light

Unermüdlich: Jeanne Socrates, 76, ist mit ihrer Najad 380 am gestrigen 3. Oktober zur Nonstop-Weltumsegelung aufgebrochen 

Neuer Versuch, neues Glück: Am 3. Oktober ist die 76-jährige Britin Jeanne Socrates erneut zur Nonstop-Weltumsegelung aufgebrochen. Es ist ein weiterer Versuch, die Erde als ältester Mensch ohne Zwischenstopp zu umrunden. Vorangegangene Versuche in den vergangenen zwei Jahren musste sie stets kurz nach beziehungsweise sogar schon vor dem Start beenden – Bruch auf See oder Verletzungen waren der Grund.

Jeanne Socrates

Abschiedsgeste. Acht Monate plant Socrates für die Reise von Kanada nach Kanada

Nun will es die Einhandseglerin erneut wissen und ist mit ihrer Najad 380 "Nereida" von Vancouver an der kanadischen Westküste  gestartet. Acht bis neun Monaten kalkuliert sie für den großen Törn.

Hart erkämpfter Erfolg

Socrates ist bei Weitem keine Unbekannte auf den Weltmeeren. Aktuell ist sie die älteste Nonstop-Einhand-Weltumseglerin, seit sie 2012/13 im zweiten Anlauf von Westkanada aus ohne Zwischenstopp die Welt von West nach Ost umsegelt hatte. Nachdem sie zurückgekehrt war, erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen für die Reise. Unter anderem wurde sie vom Cruising Club of America im New York Yacht Club mit der begehrten Blue Water Medal ausgezeichnet.

Jeanne Socrates

Die Skipperin kurz vor der Abfahrt

Dabei kam die ehemalige Mathematik-Dozentin im Alter von 52 Jahren erst spät zum Fahrtensegeln. Bis zum Tod ihres Mannes segelte sie stets mit ihm zu zweit, danach begann sie allein mit dem Blauwassersegeln. 2007 reiste sie solo von Mexiko aus auf der Barfußroute um die Welt. 2009 unternahm sie ihren ersten Nonstop-Versuch von den Kanaren aus, musste jedoch für Reparaturarbeiten Kapstadt anlaufen. Ihr zweiter Nonstop-Versuch endete 2010 mit einer Kenterung westlich vor Kap Hoorn, sie setzte die Reise aber später fort.

Gelingt der Rekord?

Der dritte Versuch 2012/13 war schließlich erfolgreich. In 260 Tagen segelte sie einhand und nonstop rundum und rückte damit auf Rang zwei der ältesten Nonstop-Einhand-Weltumsegler vor. Der Japaner Minoru Saito war etwas älter als Socrates, als er die Welt im Alter von 71 Jahren ohne Zwischenstopp umrundete.

Sollte Socrates’ Reise diesmal gelingen, wäre sie nicht mehr nur die älteste Nonstop-Weltumseglerin, sondern auch der älteste Mensch, dem dies gelungen ist.

Ein Interview mit Jeanne Socrates über ihren neuen Nonstop-Versuch lesen Sie in YACHT 22/2018, die am 17. Oktober erscheint.

Kristina Müller am 04.10.2018

Das könnte Sie auch interessieren


YACHT Leserumfrage 2018

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online