Ostsee-Langstrecke
Midsummersail startet mit Rekordflotte

Heute um 13 Uhr startet das 900 Seemeilen lange Rennen vom südlichsten zum nördlichsten Punkt der Ostsee. Über 50 Crews haben gemeldet – so viele wie noch nie!

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 21.06.2021
Auftakt zu einer der vorangegangenen Midsummersail-Regatten vor den Toren Wismars Auftakt zu einer der vorangegangenen Midsummersail-Regatten vor den Toren Wismars Auftakt zu einer der vorangegangenen Midsummersail-Regatten vor den Toren Wismars

Axel Schmidt/MidsummerSail Auftakt zu einer der vorangegangenen Midsummersail-Regatten vor den Toren Wismars

Der Countdown läuft! Knapp drei Stunden sind es noch bis zum Start des Agora direkt MidsummerSail 2021 . Um 13 Uhr Ortszeit werden die in diesem Jahr 51 gemeldeten Crews auf den weiten Kurs gen Norden geschickt. Von der zwischen den Schwedenköpfen in der Wismarbucht verlaufenden Startlinie geht es über rund 900 Seemeilen zum äußersten Ende des Bottnischen Meerbusens. Dort liegt die berühmte gelbe Posttonne von Töre. Sie markiert das Ziel dieser anspruchsvollen Langstrecke.

Wilma Crew/MidsummerSail Das Ziel: Das obligatorische Ankunftsfoto auf der Tonne gehört dazu. Hier die Crew der HR 48 "Wilma" 2019

Einmal mehr gilt wie schon in den Vorjahren: Das diesjährige Teilnehmerfeld ist so groß und bunt gemischt wie nie zuvor. Neben Einhandseglern sind Familien- und Vereinscrews aus mehreren Ländern dabei. Das Spektrum der Boote reicht von kleinen Fahrtenyachten über Performance-Cruiser bis hin zu schnellen Multihulls. Mit 51 gemeldeten Crews (2020: 31 Crews) hat die Teilnehmerzahl eine neue Bestmarke erreicht. Erfahrungsgemäß werden es aber wohl nicht alle Schiffe bis ins Ziel schaffen.

Initiator der Regatta ist Robert Nowatzki. 2016 war die mit nur einer Teilnehmeryacht gestartet, und auch ein Jahr später hatten erst fünf Schiffe auf der Meldeliste gestanden. Seither aber begeistern sich von Jahr zu Jahr mehr Crews für die ungewöhnliche Herausforderung.

Midsummersail Der Kurs der MidsummerSail. Segeln kann jede Crew, wie sie mag, nonstop oder in Etappen. Wer zuerst im Ziel ist, gewinnt

Der Streckenrekord steht bei 5 Tagen, 17 Stunden, 38 Minuten und 46 Sekunden, aufgestellt von der "Pure" bei der MidsummerSail 2019. Eine Verrechnung findet nicht statt; die schnellsten Crews werden mit Preisgeldern belohnt: Je 1000 Euro inklusive eines Pokals gibt es für den ersten Mono- und den ersten Multihull sowie für die kleinste Crew und für das kleinste Boot im Ziel.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: MidsummersailOstseeTöreWismar

  • 3,00 €
    Deutschland: Wismarbucht
  • 9,80 €
    Planungskarte Ostsee
  • 5,00 €
    Segelwetter Ostsee
  • 39,90 €
    Törnführer Ostseeküste 1
  • 39,90 €
    Törnführer Ostseeküste 2
  • 24,90 €
    Sehnsuchtsrevier Ostsee
  • 69,90 €
    Küstenhandbuch Ostsee
  • 189,00 €
    Sportbootkarten Satz 1, 2 und 4 - Set: Deutsche Ostsee und Südliche Dänische Ostsee (Ausgabe 2020)
  • 189,00 €
    Sportbootkarten Satz 1, 2 und 4 - Set: Deutsche Ostsee und Südliche Dänische Ostsee (Ausgabe 2021)
Anzeige