Foto-Ausstellung
Meeresrauschen in der Kölner Bucht

Der renommierte Hamburger Segelsport-Fotograf Nico Krauss zeigt in der Rotonda Galerie die gesamte Saison über seine schönsten Bilder

  • Jochen Rieker
 • Publiziert am 23.03.2012

N. Krauss Eines der schönsten Bilder von Nico Krauss: Zwölfer "Nyala" auf der Flensburger Förde

Er zählt zu den ganz Großen. Und er prägt mit seiner Arbeit seit mehr als zehn Jahren auch die YACHT  und YACHT classic. Jetzt hat Nico Krauss, der in der Elbmetropole lebt und arbeitet, für ein halbes Jahr eine umfangreiche Werkschau am Rhein.

In Köln zeigt der 44-jährige einen Querschnitt seiner Arbeit: Bilderwelten, die von Klassikern bis hin zu modernen Hochleistungs-Rennyachten reichen, von Action bis zu Stillleben. Und die dabei stets von einem erzählen: der Faszination für See und Segeln.

Am Mittwoch fand in der Rotonda Galerie die Vernissage statt – leider ohne den Künstler, der vor kurzem beim Foto-Shooting an Deck der neuen Dehler 41 mit dem Schienbein gegen eine Genuawinsch gestoßen war. Während Nico Krauss daheim eine Zwangspause einlegen musste, kamen in Köln gut 100 Gäste zu der Auftaktveranstaltung in den Pantaleonswall 27 und ließen sich von seinen ausdrucksstarken Arbeiten begeistern. Beim anschließenden „Sailing Dinner“ sprach Oliver Berking über die Faszination von Yachten der Meterklasse und den Aufbau seiner Klassikerwerft in Flensburg.

N. Krauss "Mariquita"

Initiiert hat die Ausstellung Andreas Grosz, Chef des Business Clubs Rotonda und selbst leidenschaftlicher Segler. Er ist Eigner einer Hansa-Jolle und eines Folkeboots, liebt hölzerne Schönheiten und verfolgt als YACHT-Leser die Karriere von Niko Krauss seit langem. Mit der Elbkaigalerie und Audi holte er zwei Partner mit an Bord, ohne die das Projekt nicht möglich gewesen wäre.

„Nur wenigen ist es wie Nico Krauss gelungen, die Faszination und Leidenschaft, die das Segeln ausmacht, in Bildern sicht- und spürbar zu machen“, sagte Grosz bei der Vernissage.

Wer Lust hat, sich visuell aufs Meer mitnehmen zu lassen, kann dies noch den ganzen Sommer über tun. Die Ausstellung läuft bis September und hat Montag bis Donnerstag von 10 bis 18 Uhr und Freitag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Der sehenswerte Katalog kostet 15 Euro, bestellbar online über die Rotonda Galerie .

Weitere Informationen auch über die  Elbkaigalerie/Hamburg , bei der Interessenten Werke von Nico Krauss sehen und eine Vielzahl individuell gefertigter Vergrößerungen direkt bestellen können.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AusstellungFotoFotografieGroszKlassikerNico KraussRegattasportRotoandaSegelfotosegelsport

Anzeige