alle News
Maxi-Genua-Boat-Show 2002

Expansion an Land und zu Wasser

  • YACHT Online
 • Publiziert am 17.10.2002

K. Schubert

Exakt 1470 Aussteller aus 35 Ländern kamen zur Messe nach Genua/Italien, die vom 5. bis 13. Oktober veranstaltet wurde. Insgesamt wurden neben dem kompletten Zubehörprogramm 1900 Bootstypen ausgestellt - vom Dingi bis zur Megayacht war alles vertreten, was auf dem Wassersportsektor Rang und Namen hat.

Die Ausstellungsfläche betrug in diesem Jahr 280000 Quadratmeter. Damit wird Genua eines der wichtigsten Wassersportzentren Europas. Was die Zuwachsraten betrifft, hat Genua bereits seit einigen Jahren die Nase eindeutig vorn. Die zweitgrößte Yachtbau-Nation der Welt (hinter den USA) konnte 2001 die Produktion nochmals um 18,5 Prozent steigern und erreichte einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro. Die Exportrate lag im vergangenen Jahr bei 29 Prozent. Da kann es nicht verwundern, dass auch die Besucherzahlen auf der Messe um 30000 gegenüber dem Vorjahr anstiegen - über 330000 Interessierte kamen, um zu Lande und zu Wasser die Neuheiten aus ganz Europa zu sehen. Inzwischen sind in Italien über 15000 Mitarbeiter im Wassersportsektor beschäftigt.

K. Schubert

Und Genua lockt: Selbst Werften wie Bavaria, Dehler und Hanse zeigten eine breite Produktpalette. Infos zur Messe unter: www.ucina.net .

Ein Nachsatz in eigener Sache: Der geplante Test der brandneuen Sun Odyssey 35 für YACHT 23/02 konnte leider im Anschluss an die Messe nicht stattfinden, weil das Boot nicht wie verabredet im Ausstellungshafen lag, sondern in der Halle B hoch aufgebockt stand. Wir testen die 35er daher zurzeit in Frankreich und werden so schnell wie möglich den Test nachliefern.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Genoa Boat showGenuaItalienMesse

Anzeige