Schlei-Revier
Kurze Öffnungen der Lindaunis-Brücke

Die derzeit wieder einmal nur eingeschränkt funktionstüchtige Klappbrücke soll heute im Laufe des Tages dreimal geöffnet werden

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 11.08.2015

Fridtjof Gunkel Wieder mal nur eingeschränkt funktionstüchtig: die Schleibrücke bei Lindaunis

Heute um 10.45, 11.45 und 16.45 Uhr soll die seit einigen Tagen defekte Klappbrücke für jeweils eine Viertelstunde geöffnet werden. Das berichten die "Schleswiger Nachrichten" und berufen sich dabei auf Informationen der Deutschen Bahn, die die Brücke betreibt.

Das in die Jahre gekommene Bauwerk bereitete Seglern in den zurückliegenden Monaten bereits mehrfach Ärger, weil der Klappmechanismus nicht funktionierte. Diesmal sollen die hohen Temperaturen der vergangenen Tage schuld sein, dass sich Metallbolzen des Klappmechanismus verzogen hätten. Die Zeitung zitiert die Bahnverantwortlichen mit den Worten, dass man momentan nichts tun könne, außer auf kühlere Temperaturen zu warten.

Den betroffenen Seglern, vornehmlich aus Schleswig, hilft das wenig. Sie sind auf ein Funktionieren der Brücke angewiesen, andernfalls ist ihnen der Weg auf die Ostsee versperrt. Im Regelfall öffnet die Lindaunis-Brücke stündlich für den Schiffsverkehr.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Deutsche BahnKlappbrückeLindaunisOstseeSchleiSchleibrückeSchleswig

Anzeige