alle News
"Khersones" ums Kap

Auf seiner Reise rund Afrika ist der Windjammer in Kapstadt angekommen

  • Uwe Janßen
 • Publiziert am 18.02.2004

H. Seltmann YACHT Die Route der "Khersones"

Unter vollen Segeln, bei Sonnenschein und 3 bis 4 Beaufort Wind hat der Windjammer "Khersones" das Kap der Guten Hoffnung umrundet. Anschließend lief das Schiff in Kapstadt ein. Damit ist die zweite Atlantik-Überquerung auf der Reise rund um Afrika vollbracht.

Die YACHT stellt das Schiff und seinen aufsehenerregenden Törn in ihrer aktuellen Ausgabe vor. Die "Khersones" war zu dieser Etappe am 26. Januar in Rio de Janeiro gestartet und hat mit "Umweg" über die Inselgruppe Tristan da Cunha bis nach Kapstadt insgesamt 3450 Seemeilen zurückgelegt. Jede Minute Wind wurde ausgenutzt, um zu segeln. Der Segelanteil auf der gesamten Strecke betrug 63 Prozent.

In Kapstadt wurde "Khersones" von zahlreichen Schaulustigen begrüßt. Zur Ehrung der Kap-Umrunder fand gestern eine Zeremonie an Bord statt, auf der an den Kapitän Mikhail Sukhina sowie an alle Besatzungsmitglieder und alle Trainees von dem Kommodore des Royal Cape Yacht Club und einem Vertreter der "Khersones"-Heimat Ukraine eine Urkunde übergeben wurde. Nach den bislang vorliegenden Informationen ist das Schiff seit 65 Jahren der erste Windjammer dieser Größe, der das Kap unter Segeln umrundet hat.

An diesem Ereignis haben neben der 42-köpfigen Stammmannschaft aus der Ukraine und 59 Kadetten auch 57 Mitsegler aus Deutschland, der Schweiz und Österreich teilgenommen. Unter diesen Trainees befanden sich Mitglieder von 15 deutschen Segelvereinen, die auf der Sundowner Party am 21. Februar ihre Clubstander mit den Kapstädter Segelvereinen tauschen werden. Am folgenden Sonntag, dem 22. Februar, setzt die "Khersones" ihre Afrika-Umrundung fort und wird als nächstes Ziel den Hafen von Durban anlaufen. Nach den Zwischenstopps Mauritius, Seychellen, Suez-Kanal, Malta und Lissabon wird das Schiff am 29. Mai in Hamburg erwartet.

Die YACHT hat die erste Etappe dieser langen Reise begleitet und eine große Reportage von Bord mit allen Hintergründen in Ausgabe 4/04 veröffentlicht.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: KapstadtKhersonesTörnWindjammer

Anzeige