Weltumsegelung nonstop
Jeanne Socrates feiert Geburtstag auf hoher See

Mit nunmehr 77 Jahren schickt sich die Britin an, als ältester Mensch einhand, nonstop und ohne Hilfe die Welt zu umsegeln. Knapp 800 Meilen liegen noch vor ihr

  • Tina Kielwein
 • Publiziert am 19.08.2019
Jeanne Socrates an ihrem 77. Geburtstag am vergangenen 17. August auf See Jeanne Socrates an ihrem 77. Geburtstag am vergangenen 17. August auf See Jeanne Socrates an ihrem 77. Geburtstag am vergangenen 17. August auf See

Jeanne Socrates Jeanne Socrates an ihrem 77. Geburtstag am vergangenen 17. August auf See

Am 17. August feierte die britische Extremseglerin ihren 77. Geburtstag. Geloggt hatte sie diesen als "Tag 318" ihrer gegenwärtigen Einhand-Weltumsegelung. Entsprechend verbrachte Socrates ihren Ehrentag standesgemäß an Bord ihrer Najad 380 "Nereida".

Besondere Bedingungen für einen besonderen Tag: "Bright, sunny, peaceful – but slow!"

Jeanne Socrates Passend zum Sonnenuntergang gab's einen Geburtstags-Sundowner auf der "Nereida"

Bei knapp 30 Grad Celsius, strahlendem Sonnenschein und kaum Wind konnte es Socrates an ihrem Geburtstag im Nordpazifik gemütlich angehen lassen und nahm zahlreiche Glückwünsche über Funk und per E-Mail entgegen. Die passionierte Langfahrtseglerin beschenkte sich bei diesen moderaten Wetterbedingungen in britischer Bescheidenheit selbst mit einer Dusche an Deck sowie Geburtstagskuchen, einer Extraportion Mangosaft und einem Gin zum Sundowner.

Solch entspannte Bedingungen waren für Socrates auf ihrer Reise bisher eher rar, denn tatsächlich verlief diese bislang alles andere als ruhig: Bei ihrem Versuch, als ältester Mensch einhand, nonstop und ohne Hilfe von außen die Welt zu umrunden, hatte die Skipperin bereits schwere Stürme, Schäden am Großsegel und eine Kenterung zu überstehen. Das alles hatte ihren Zeitplan gehörig durcheinandergewirbelt.

Kevin Light Vor 320 Tagen verließ Socrates ihren Starhafen im kanadischen Victoria. Dort möchte sie in wenigen Wochen nach erfolgreicher Solo-Weltumsegelung als Rekordhalterin wieder eintreffen

Am 3. Oktober 2018 war Socrates in Victoria, der Inselhauptstadt von Vancouver Island an der kanadischen Westküste, zu ihrer Solo-Weltumsegelung von West nach Ost aufgebrochen. Seitdem hat die Britin mit ihrer "Nereida" knapp 26.700 Seemeilen zurückgelegt, rund 800 Meilen liegen noch vor ihr.

Mit der Rückkehr in ihren Starthafen rechnet die erfahrene Seglerin Ende August. Kommt sie dort ohne Zwischenstopp an, ist sie mit 77 Jahren der älteste Mensch, dem eine Nonstop-Solofahrt unter Segeln gelungen ist. Der aktuelle Rekordhalter, der Japaner Minoro Saito, schaffte dies 2005 als 71-Jähriger.

Socrates hält bereits den Weltrekord für die älteste Frau, der eine Solo-Weltumsegelung nonstop gelang: Von Oktober 2012 bis Juli 2013 war sie damals gleichfalls auf ihrer "Nereida" unterwegs und bei ihrer Ankunft 70 Jahre alt.

In ihrem Internetblog ist die Reise der Extremseglerin nachzuverfolgen.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BlauwasserExtremsegelnJeanne SocratesNajad 380NereidaSegeln im AlterSolo-Nonstop-WeltumsegelungWeltumsegelung einhandWeltumsegelung nonstop

  • 14,90 €
    Die magische Route
Anzeige