Messe

Interboot: Am Samstag geht es los

Vom 17. bis 25. September ist wieder Interboot in Friedrichshafen. Neun Tage Trends, Premieren, Boot fahren sowie Seminare und Workshops

Kristina Müller am 14.09.2016
IMGP0325.JPG

Knoten und Spleißen mit Egmont M. Friedl täglich um 12 Uhr am YACHT-Stand

Am Samstag ist es so weit, die 55. Interboot in Friedrichshafen beginnt. Neun Tage lang – bis Sonntag, den 25. September – präsentiert die Wassersportbranche die Trends für die Saison 2017 und jede Menge Aktionen an Land und auf dem Wasser.

Acht Hallen bilden in diesem Jahr einen neuen Rundgang, in ihnen zeigen etwa 500 Aussteller Boote, Ausrüstung und Dienstleistungsangebote. Die Segelbranche präsentiert sich wieder in Halle A1, erstmals ist dort auch das neue Segel-Kompetenz-Center zu finden, das über das Foiling- und Multihull-Segeln informiert. Um Elektro- und Hybridantriebe geht es in der E-Power-Area, in der elektrische Antriebstechnologien für die Sportschifffahrt vorgestellt werden.

Seminare und Segeln

KlausDSCF3167a

Klaus Schlösser

Albert Schweizer

Albert Schweizer

Der YACHT-Stand befindet sich wieder in Halle A1. Das Vortragsprogramm wird erstmalig durch Seminare und Workshops der neuen Delius Klasing Akademie im Obergeschoss des Foyers West ergänzt. Darunter sind Kurse wie "Knoten und Spleißen" mit dem Tauwerksexperten Egmont M. Friedl, Navigationskenntnisse auffrischen oder Gezeitenkunde üben bei Bootsausbilder Klaus Schlösser, Bobby Schenks Blauwasserseminar (ausgebucht) sowie Radar-, Plotter- und UKW-Funkkurse bei Trainer Peter G. Boot im Rahmen der Interboot Academy.

Auch auf dem Wasser kann trainiert werden, beim YACHT-Skippertraining am ersten Messewochenende (17./18. September). Die Regattasegler Albert Schweizer und Eberhard Magg zeigen auf Booten vom Typ Bavaria B/one den richtigen Segel- und Gewichtstrimm auf sportlichen Gennakerbooten. Anmeldungen sind hier noch möglich.

Interboot-Hafen

Im Messehafen am Bodensee-Ufer steht eine Flotte von 130 Booten für Testschläge bereit, die Absprache mit den Herstellern ist erforderlich. Dazu gibt es Shows, eine Bootsfahrschule, die SUP-Test-Area und weitere Mitmach-Aktionen. Außerdem starten hier die kostenlosen Testtörns der Kampagne Start Boating.

Die ausführliche Messevorschau inklusive aller Bootspremieren und Serviceteil lesen Sie auch in der YACHT 20/2016.

Interboot Hallenplan 2016

Der neue Hallenplan der Interboot 2016

Kristina Müller am 14.09.2016

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online