Ehrung
Hohe Auszeichnung für Meeresschützer

Die Deutsche Meeresstiftung erhält den renommierten Europäischen Kulturpreis. Auch ihr Partner Fürst Albert II von Monaco wird in Dresden geehrt

  • Uwe Janßen
 • Publiziert am 15.03.2018
Die auffällige „Aldebaran“, Flaggschiff der Deutschen Meeresstiftung Die auffällige „Aldebaran“, Flaggschiff der Deutschen Meeresstiftung Die auffällige „Aldebaran“, Flaggschiff der Deutschen Meeresstiftung

Aldebaran Marine Research & Broadcast Die auffällige „Aldebaran“, Flaggschiff der Deutschen Meeresstiftung

Am 8. Juni wird die Deutsche Meeresstiftung, gemeinsam mit ihrer Partnerorganisation, der Fürst-Albert-II-von-Monaco-Stiftung, in der Dresdener Frauenkirche mit dem Europäischen Kulturpreis Taurus ausgezeichnet. Fürst Albert, der seine Stiftung 2006 ins Leben rief, wird zu diesem Anlass persönlich an die Elbe reisen, und auch die markante Forschungsyacht der Meeresstiftung wird mit der Crew um Initiator Frank Schweickert dann in Dresden festmachen.

Seglern dürfte insbesondere das Flaggschiff der deutschen Stiftung ein Begriff sein, die in auffälligem Gelb gehaltene „Aldebaran“. Die YACHT hat sie in Ausgabe 1/2013 als ”Besonderes Boot“ ausführlich vorgestellt. Auf ihr findet unter anderem der jährliche Schülerwettbewerb „Forschen auf See“ statt. Auch präsentierten sich die deutschen Umweltschützer und der monegassische Fürst auf der boot in Düsseldorf. Dort riefen sie das Projekt „Love Your Ocean“ und den „Ocean Tribute Award“ ins Leben.

boot Düsseldorf Partner in Sachen Meeresschutz: Schweickert (l.) und Fürst Albert auf der boot in Düsseldorf

Der Europäische Kulturpreis würdigt nach eigenen Angaben Menschen und Initiativen, „deren herausragende Erfolge und Leistungen für das kulturelle Leben in Europa beispielhaft sind“. Jörg Pilawa wird die Preisverleihung moderieren, der MDR überträgt live.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Albert von MonacoAldebaranDeutsche MeeresstiftungFrank Schweickert

  • 3,00 €
    Forschungsschiff
Anzeige