Eignervereinigung
Hallberg-Rassy: gemeinsam statt einsam

Eigner der schwedischen Schiffe können sich in einer neuen Vereinigung austauschen: Die "Hallberg-Rassy Connectie" bietet eine Plattform und gemeinsame Events

  • Kristina Müller
 • Publiziert am 09.05.2018
Hallberg-Rassy: gemeinsam statt einsam Hallberg-Rassy: gemeinsam statt einsam Hallberg-Rassy: gemeinsam statt einsam

Werft Hallberg-Rassy: gemeinsam statt einsam

In den Niederlanden wurde eine neue Eignervereinigung für Besitzer einer Hallberg-Rassy gegründet. Die "Hallberg-Rassy Connectie" richtet sich vordergründig an Eigner der schwedischen Schiffe, die aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland oder Luxemburg kommen. Selbstverständlich können aber auch HR-Eigner aus anderen Ländern Mitglied werden, so Robbert-Jan Poerstamper, Vorsitzender der Vereinigung.

Die "Hallberg-Rassy Connectie"soll ihren Mitglieder ein Netzwerk Gleichgesinnter bieten, um bei gemeinsamen Events im Sommer und Winter Erlebnisse auszutauschen, technische Kenntnisse zu teilen und über Erfahrungen mit den Schiffen zu berichten.

Auf ihrer Webseite, dem Hauptkommunikationsmittel abgesehen von gemeinsamen Treffen, wirbt die Vereinigung mit folgenden Punkten:

Kontakte knüpfen: Erfahrungen austauschen, Spaß haben oder Seglergarn spinnen.

Segeln: Gemeinsame Teilnahme an Hallberg-Rassy-Touren in geselliger Atmosphäre.

Events: Jährliche Events, Mitgliederversammlung im Winter. Es ist durchaus erwünscht, selbst aktiv zu werden (Lesungen; Törnpräsentationen etc.).

Informationsaustausch: Möglichkeit zum Austausch in Foren und Themengruppen im geschützten Teil der Website.

Clubstander: Die Möglichkeit, den Clubstander zu heißen.

Seit der Gründung im Dezember 2017 hat die Vereinigung bereits 130 Mitglieder aufgenommen, offiziell vorgestellt wurde sie von Werftchef Magnus Rassy auf der boot Düsseldorf 2018. Das kommende Programm sieht unter anderem einen Werftbesuch bei Hallberg-Rassy in Ellös vor.

Jenseits der persönlichen Treffen und Veranstaltungen läuft die Kommunikation der Vereinigung über ihre Webseite, auf der jedes Mitglied ein eigenes Profil erstellen kann. Die Seite  www.hallbergrassyconnectie.com  ist in holländischer, deutscher und englischer Sprache abrufbar.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Boot Düsseldorfboot Düsseldorf 2018EignervereinigungHallberg-RassyMagnus RassyNiederlande

Anzeige