Messe
Halbzeit am Bodensee

Die ersten Tage der Interboot verliefen relativ geruhsam. Noch die ganze Woche werden in Friedrichshafen Bootspremieren, Zubehör und Aktionen geboten

  • Tina Kielwein
 • Publiziert am 25.09.2019
Halbzeit am Bodensee Halbzeit am Bodensee Halbzeit am Bodensee

Messe Friedrichshafen/F. Kaestle Halbzeit am Bodensee

Messe Friedrichshafen/F. Kaestle Der Interboot-Hafen ist eines der Highlights auf der Interboot

Seit dem 21. September läuft mit der 58. Interboot am Bodensee die erste große nationale Herbstmesse in diesem Jahr. Am ersten Wochenende kamen laut Veranstalter rund 29.000 Besucher nach Friedrichshafen, das wäre eine stattliche Resonanz. Ein solcher Andrang machte sich in den Hallen vor Ort allerdings nicht bemerkbar. Der Eindruck dort: Die erste Halbzeit verlief relativ geruhsam.

Neben den Ständen, an denen 468 Aussteller noch bis Sonntag, den 29. September, in acht Hallen ihre Produkte präsentieren, zog es die Besucher in den ersten Tagen nicht zuletzt wegen des guten Wetters vornehmlich an den Interboot-Hafen. Regatten wie die Interboot-Trophy, die 38. Deutsche Meisterschaft im Schlauchboot-Slalom sowie die Oldtimer-Regatta an der Friedrichshafener Uferpromenade stellten sich dabei als besondere Publikumsmagnete heraus.

Zwischenbilanz Interboot Messe Friedrichshafen

15 Bilder

Impressionen der Interboot 2019

Auch in den kommenden Tagen erwartet Wassersportfans auf der Interboot noch ein abwechslungsreiches Programm. Insbesondere am kommenden Wochenende locken die Veranstalter mit Fachvorträgen, Beratungs- und Testmöglichkeiten.

Neben ganztägigen Angeboten, wie der kostenlosen Charter- und Törnberatung durch die Segelexperten Michael Amme und Jürgen Straßburger in Halle A1 oder dem Schnuppersegeln auf dem Messe-See, teilen Experten ihr Wissen an beiden Wochenend-Tagen in unterschiedlichen Seminaren und Vorträgen.

Vielseitige Segel-Vorträge am zweiten Messewochenende

Martin Finkbeiner Friederike und Martin Finkbeiner kommen auch am zweiten Messewochenende wieder zum YACHT-Stand

Am YACHT-Stand (Halle A1, Stand 108) berichten die Langfahrtsegler Friederike und Martin Finkbeiner vom Segeln auf ihrem Neun-Meter-Boot ("Kleines Boot auf großer Fahrt – Vorbereitung, Ausrüstung und Erfahrungen", 12:00 Uhr) sowie von ihren Fluss-Abenteuern in Afrika ("Abenteuer Westafrika – Krokodile im Kielwasser", 14:00 Uhr).

In Halle A3 gibt es Tipps zum Trimmen mit Tuchstreifen (11:00 Uhr) oder zur optimalen Nutzung moderner Vorsegel (14:00 Uhr). Reisefreudige Segelfans können sich über die richtigen Übernahme einer Charteryacht informieren (12:00 Uhr, Halle A1) oder sich Tipps für das sichere Segeln mit kleiner Crew holen (15:00 Uhr in Halle A3).

Messe Friedrichshafen In acht Hallen können sich Besucher zu unterschiedlichen Themen rund um den Wassersport informieren

Blauwassersegler kommen beim Vortrag "30 Jahre Weltumsegelung" von Gangerl Clemens im Segel- und Reise-Kompetenz-Center auf ihre Kosten (16:00 Uhr, Halle A1). Dort informiert zudem der Arzt und Wissenschaftler Dr. Reinhard Jarisch darüber, wie Segler der ungeliebten Seekrankheit vorbeugen und sie an Bord bekämpfen können (15:45 Uhr).

Holzbootliebhaber können sich von Hans-Joachim Landvolt von der Michelsen-Werft erklären lassen, was den Holzbootbau so besonders macht (11:45 Uhr, Halle A3). An Stand 206 in Halle A1 wird zudem zweimal täglich demonstriert, wie sich der Bootsmast am einfachsten legen lässt (11:00 und 15:00 Uhr). Auch für das Radar- und Plotterseminar der Interboot-Academy sind noch Plätze frei (ab 10:30 Uhr im Konferenz-Zentrum West, Raum Bodensee).

Nachhaltigkeit ein zentrales Thema auf der Interboot

YACHT/J. Kubica Auch der Bau des ökologischen Kleinkreuzers "Flax 27" wird in Friedrichshafen thematisiert. Die YACHT testete das besondere Boot exklusiv

Einen ersten Vorgeschmack auf die YACHT-Ausgabe 22/2019 bietet Friedrich Deymann von Greenboats in Halle A1. Dort berichtet er um 14:00 Uhr von dem Bau des umweltschonenden Naturfaser-Bootes "Flax27".

Über den exklusiven Test des ökologischen Kleinkreuzers lesen Sie in der YACHT 22/2019, die am 16. Oktober erscheint.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BodenseeFlax 27FriedrichshafenInterbootInterboot 2019Martin FinkbeinerMesse

Anzeige