Vereinswesen

Führungswechsel beim Hamburger NRV

Neuer Vorsitzender soll ruhigeres Fahrwasser ansteuern

Lasse Johannsen am 17.06.2010

Andreas Christiansen

Die Geschicke des zahlenmäßig größten deutschen Clubs werden künftig von dem Kaufmann Andreas Christiansen, 62, gelenkt. Das beschloss eine außerordentliche Mitgliederversammlung am gestrigen Mittwoch. Die Neuwahl war nötig geworden, nachdem der bisherige Vorsitzende von seinem Amt zurückgetreten war.

Mit Christiansen haben die Hanseaten einen gebürtigen Flensburger an ihre Spitze gestellt. Im Flensburger Segel-Club begann er bereits als Jugendlicher eine aktive Regattalaufbahn, deren Schwerpunkt lange das Segeln auf Folkebooten bildete. Seit 1975 ist Christiansen in Hamburg ansässig, wo er zunächst im Hamburgischen Verein Seefahrt Hochseesegeln betrieb, Mitte der achtziger Jahre aber auch in den NRV eintrat und sich auf Drachen wieder dem Segeln von Dreiecksregatten zuwendete. Der Familienvater konnte die Begeisterung für seinen Sport mittlerweile auch an seine Kinder weitergeben.

Christiansen wurde aus den Reihen des Vorstandes gefragt, ob er für das Amt zur Verfügung stehe. „Es wurde kurzfristig eine ruhige Hand gesucht“, sagte er dazu gegenüber YACHT online. Erst vor wenigen Wochen war sein Vorgänger, der Hamburger Rechtsanwalt Dr. Manuel Cadmus, nach turbulenten Mitgliederversammlungen zurückgetreten.

Es seien wohl persönliche Gründe gewesen, die seinen Vorgänger zu dem Schritt bewogen hätten, sagte Christiansen gegenüber YACHT online. Seine Aufgabe: „Ich will versuchen, wieder ein ruhigeres Fahrwasser anzusteuern.“

Keine leichtes Unterfangen, findet der Wechsel doch mitten in der Saison statt, die zudem von einem Brand im Clubhaus überschattet wird, der in der Nacht zum Pfingstsonntag den Betrieb der Gastronomie vorerst lahmgelegt hat. Christiansen hat daher als erste Amtshandlung einen Geschäftsführer berufen, der ihn im Tagesgeschäft unterstützen soll. Dessen erste Aufgabe ist nun die komplette Sanierung des Gebäudes an der Hamburger Außenalster.

Für die Zukunft wünscht sich der neue Vorsitzende neben der Verbesserung des Klimas im NRV vor allem die weitere Förderung der Clubjugend. Große Veränderungen strebe er in der derzeitigen Situation des Vereins jedoch nicht an.

Lasse Johannsen am 17.06.2010

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online