Polizeikontrollen
Freund und Helfer

Wie Wasserschützer inspizieren und was an Bord sein muss

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 29.03.2010

Eigentlich haben sie "wenig Stress mit Sportbooten". Und doch gehören Verstöße von deren Skippern gegen die Regeln auf dem Wasser auch zum Alltag der Uniformierten Seeleute. Die Yacht hat einen solchen Tag miterlebt.

Wie Autor Marc Bielefeld diesen Tag erlebt hat, schreibt er im aktuellen Heft. Auf Streife mit dem Kieler Wasserschutzpolizeiboot "Brunswik" geht es auf die Förde und in den Nord-Ostsee-Kanal. Dabei entsteht ein überraschender Eindruck.

Was die Beamten beim Check eines Sportbootes vorfinden sollten, damit der Skipper sich nichts nachsagen lassen kann, ist Teil zwei unseres Reports. Von Pflichten und Empfehlungen und vom Unterschied zwischen privat und gewerblich genutzten Yachten.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Polizei

Anzeige