Mirabaud-Wettbewerb
Fotokunst vom Allerfeinsten

Die Finalisten der Segelsport-Fotografien beim internationalen Mirabaud-Wettbewerb stehen fest. Den Gewinner können auch Sie mitbestimmen

  • Kristina Müller
 • Publiziert am 19.10.2016

Monica Diaz Genug Wind für alle: Kiter und Segelyacht in der Straße von Gibraltar

Seit gestern ist es so weit: Online kann über die Sieger in der Publikums-Wertung des Fotowettbewerbs "Mirabaud Yacht Racing Image" abgestimmt werden. 149 professionelle Segelsport-Fotografen aus 25 Nationen haben ihre Werke eingereicht. Die 80 besten Fotografien wurden bereits von drei renommierten Segelsport-Fotografen ausgewählt, Ende November wird eine internationale Jury den offiziellen Hauptpreis vergeben. In diesem Jahr besteht die Jury aus Andy Hunt (World Sailing, Großbritannien), Keith Taylor (Publizist, Neuseeland), Antonio Palma (Mirabaud, Schweiz), Anna-Lena Elled (Journalistin, Schweden) und Ian Walker (Volvo Ocean Race Gewinner 2014/15, Großbritannien).

Der sogenannte ‘Public Award’ basiert hingegen allein auf der Abstimmung der Internetnutzer. Zur Galerie mit Abstimmungs-Funktion geht es hier (ein Facebook-Zugang ist für das Voting erforderlich), zu einer Auswahl der beeindruckenden Regattabilder in der folgenden Galerie.

Dass auch die Ausbeute von Amateuren immer wieder sehenswert ist, zeigten die Einsendungen für den YACHT-Fotowettbewerb 2016: Die schönsten Aufnahmen der YACHT-Leser und Gewinner des Wettbewerbs werden in der Ausgabe 23/2016 vorgestellt.

Mirabaud Yacht Racing Image

15 Bilder

Die Superlative der Regattafotos – eine Auswahl 


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: FotowettbewerbMirabaud Yacht Racing Image 2016

Anzeige