Refit-Blog Woche 2

Die Show ist vorbei, die Arbeit wartet

"Die kleine Dehlya möchte aus dem Paradies in Halle B2 abgeholt werden..." Das kann nur unsere Dehlya sein. Haben wir wohl vergessen

Nils Günter am 09.11.2016
Refit-Boot Dehlya 25: mutterseelenallein auf der Hanseboot

Refit-Boot Dehlya 25: mutterseelenallein auf der Hanseboot

Nein, haben wir natürlich nicht. Auch wenn das der Chef der Messebauer wohl gedacht hat, als er sie so mutterseelenallein in der Halle stehen sah. "Sag mal, wollt ihr euer Boot nicht wiederhaben?"

Doch. Wollen wir. Denn jetzt geht es ja erst richtig los. Eine Menge Arbeit wartet. Die Erwartungen sind nach der ersten öffentlichen Präsentation auf der Hanseboot groß. Bei den Seglern. Bei den Partnern. Und nicht zuletzt bei uns. Nächste Woche reist die Dehlya nach Kappeln. So viel sei schon verraten.

Refit-Boot Dehlya 25

Nächste Woche sollen hier haufenweise Steine ausgestellt werden. Kein Platz mehr für die Dehlya

Artikelstrecke Der Dehlya-Refit-Blog


Nils Günter am 09.11.2016

Das könnte Sie auch interessieren


YACHT Leserumfrage 2018

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online