Foto-Wettbewerb
Die Sekunde vor dem Sturm – Mirabaud-Award vergeben

Ein Foto der Bol d'Or gewinnt den renommierten Mirabaud Yacht Racing Award. Auch das Video über Greta Thunbergs Atlantiktörn mit Boris Herrmann wurde prämiert

  • Kristina Müller
 • Publiziert am 27.11.2019
Das Siegerfoto 2019 Das Siegerfoto 2019 Das Siegerfoto 2019

Loris von Siebenthal/Mirabaud Yacht Racing Image Das Siegerfoto 2019

Der Schweizer Fotograf Loris von Siebenthal gewann am Dienstag den von der internationalen Jury verliehenen Hauptpreis, während sich die Delegierten des Yacht Racing Forums für das Foto von Martina Orsini aus Italien entschieden. Der Niederländer Tom Coehoorn gewinnt den Public Award, basierend auf Online-Abstimmungen.

Martina Orsini/Mirabaud Yacht Racing Image O'pen Bic in voller Fahrt – von Martina Orsini 

Tom Coehoorn Überzeugte bei der Abstimmung, an der jeder im Internet teilnehmen konnte: das Plattbodenschiff auf dem Bergumer Meer in den Niederlanden

133 Fotografen aus 29 Ländern nahmen an der zehnten Ausgabe des Mirabaud-Yacht-Racing-Image-Fotowettbewerbs teil. Die eingereichten Fotos sollen die Segelsaison 2019 veranschaulichen und die außergewöhnliche Vielfalt des Segelsports verdeutlichen, der Regatten auf der ganzen Welt, Juniorensegeln, olympische Wettbewerbe sowie In-Port-Regatten mit Events auf der ganzen Welt kombiniert.

Die internationale Jury wählte den Yachtsportfotografen Loris von Siebenthal und sein Bild, das während der Regatta Bol d'Or auf dem Genfer See aufgenommen wurde, kurz bevor ein Gewittersturm über das Feld herfiel. Der in Genf ansässige von Siebenthal ist seit 2001 als Segel- und Werbefotograf tätig. Er nimmt regelmäßig an internationalen Großveranstaltungen teil.

"Mutter Natur ermöglicht es uns, einzigartige Momente zu erleben. Gut gemacht, Loris!", kommentierte Ricardo Pinto, Mitglied der internationalen Jury 2019, das Siegerfoto.

Pinto selbst gewann den Wettbewerb im Vorjahr und erhielt auch in diesem Jahr einen Preis, allerdings in der Kategorie Bewegtbild. Beim Mirabaud Sailing Video Award wurde der Portugiese für einen Kurzfilm über Greta Thunbergs Transatlantik-Törn mit Boris Herrmann auf der "Malizia 2" mit dem dritten Platz ausgezeichnet.

Auf Platz drei kam Ricardo Pintos Film über Greta Thunbergs Transatlantik-Überquerung an Bord der Malizia 2 mit Skipper Boris Herrmann

Platz eins belegte der Spanier Manuel Llario. Sein Video "Feel Traditional Sailing" zeigt die Highlights einer Klassikerregatta vor Barcelona.

Der Kurzfilm über die Klassiker-Regatta Puig Vela Clásica vor Barcelona

Über den Wettbewerb

Der Mirabaud Yacht Racing Image Award wurde 2010 ins Leben gerufen und ist der weltweit führende Fotowettbewerb zum Thema Segelsport. Teilnehmen können professionelle Fotografen, die durch den Preis eine Plattform zur Präsentation ihrer Regattafotografie erhalten und sie einem breiten Publikum präsentieren können.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Boris HerrmannFotowettbewerbGreta ThunbergLoris von SiebenthalMaliziaMirabaud Sailing Video AwardMirabaud Yacht Racing ImagePicardo Pinto

Anzeige