Windjammer
Die letzte Saison der "Alex"

Abschiedsreise für das "Becks-Schiff": der Törnplan 2011

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 17.11.2010

Deutsche Stiftung Sail Training

Die letzte Saison der

7 Bilder

Die letzte Saison der "Alex"

Einmal unter den aus der Werbung seit Jahren bekannten grünen Segeln in die Karibik segeln. Einmal mit der Bark über den Atlantik. Oder im kommenden Sommer die Häfen an der Nord- und Ostseeküste ansteuern. 2011 ist dazu letzte Gelegenheit. Danach wird die "Alexander von Humboldt" ausgemustert.

Die Erfolgsgeschichte des Windjammers begann im Mai 1988. Seit dieser Zeit sind Tausende abenteuerlustige Segeltrainees mit dem Schiff gefahren. Nun ist nach der nächsten Segelsaison Schluss. Die 1906 gebaute "Alex" ist in die Jahre gekommen, die dringed erforderlichen Überholungsarbeiten wären zu aufwändig. Daher entschied die Betreibergesellschaft, die Deutsche Stiftung Sail Training, bereits vor geraumer Zeit, ein Nachfolgeschiff bauen zu lassen.

Der Auftrag für die "Alexander von Humboldt II" ist am 2. August dieses Jahres unterschrieben worden. Bereits im Februar soll der Rumpf fertiggestellt sein. Gebaut wird das Schiff in Bremen bei der BVT-Werft in Bremen. Es ist seit 1958 der erste Mal, dass in Deutschland ein Großsegler vom Stapel laufen wird.

Was die „Alexander von Humboldt“ so besonders macht, beschreibt die Eignergesellschaft wie folgt: "Es ist ein Schiff für die Jugend und alle, die gerne traditionelle Seefahrt erleben wollen." Bei den Törns werde jeder Trainee auf Zeit Teil der Mannschaft und fasse bei den Arbeiten an Bord mit an. Er lerne die Grundbegriffe der traditionellen Seemannschaft. Er erlebe die Faszination, nur von Segeln getrieben zu werden. Er genieße aber auch seine Freiwache, sonne sich mit anderen an Deck, schwimme im warmen Wasser bisher unbekannter Sandstrände und erkunde fremde Häfen, Inseln oder neue Länder. Kurz: "Jeder erlebt auf der "Alex" einen einzigartigen Aktiv- und Erlebnissegeltörn besonderer Art, abseits vom Massentourismus."

Den Törnplan für die Abschiedstournee der "Alex" sowie sämtliche Infos zum Anheuern finden Interessenten unter www.gruene-segel.de .

Die "Alex" in Bildern:


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AbschiedalexAlexander von HumboldtAtlantikBarkbecksGroßseglerHäfenHäfenKaribikNordseeOstseeSaisonSegelnWindjammer

Anzeige