Iphone-Spiel
Die "’Hydroptère" per App schlagen

iDroptere heißt eine neue, kostenlose App, mit der Segler mit Multihulls auf die Jagd nach dem absoluten Speedrekord gehen können

  • Lars Bolle
 • Publiziert vor 9 Jahren

iDroptere Screenshots

Ziel des Spiels ist, den Rekord des Franzosen Alain Thébault, Konstrukteur und Steuermann des Tris "l`Hydroptère", zu brechen. 50,15 Knoten müssen dazu auf einer Seemeile erreicht werden.

iDroptere

4 Bilder

Speedsegeln gegen die Uhr

Gesteuert wird durch seitliches Neigen des Gerätes, die Segelstellung wird durch Kippen variiert. Um die Windgeschwindigkeit zu erhöhen, kann in das Mikrofon des Gerätes gepustet werden. Das bringt ein paar Extra-Knoten.

iDroptere Logo iDroptere

Zwei Spielmodi stehen zur Verfügung, die Rekordfahrt und der Arcade-Modus.

Außerdem kann zwischen drei Modellen, der  "l‘Hydroptère", einem 72-Fuß-Tri, sowie einer verkleinerten 30-Fuß-Version gewählt werden. Drei verschiedene Reviere sind im Angebot.

Die Spielidee und auch die Umsetzung sind recht simpel, ähnlich wie die App America's Cup – Speed Trials. Und wie bei dieser hält sich auch der Spielspaß in Grenzen. Einzige Innovation ist das Pusten. Insofern ist gratis auch ein angemessener Preis.

Themen: Alain ThébaultAppiDroptereiPhonel`Hydroptère


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige