Messe-Info
Die Hingucker der Hanseboot

Dreimal werden wir noch wach – dann beginnt die Internationale Bootsmesse Hamburg. Ein Blick auf die Neuheiten, die ab Samstag zu sehen sind

  • Kristina Müller
 • Publiziert am 26.10.2016

Yacht/K. Andrews Die neue Saare 46 SC unter Segeln

Die Anzahl ist überschaubar, dafür sind die Neuheiten der diesjährigen Hanseboot besonders vielfältig – von 22 bis 46 Fuß ist alles vertreten. Als Weltpremiere wird die Saare 46 SC in Halle B6, Stand C 125 A gezeigt. Den ersten Eindruck sowie eine Bildergalerie vom Probeschlag finden Sie hier .

Weitere Neuvorstellungen oder markante Modifikationen finden sich bei folgenden Modellen: Azuree 33C, Bente 24 Green, Dehler 34, Dufour 460, Elan E5, Italia 12.98, Bestevaer 45 ST Pure, Marlow Hunter 31, Najad 450 CC und Sunbeam 22.1.

Alles andere als eine Neuheit und dennoch eine Premiere ist hingegen das 32 Jahre alte Refit-Boot der YACHT: Die günstig erstandene Dehlya hat den Weg zum Hingucker in einem umfassenden Restaurierungs-Projekt noch vor sich. Während der Messe wird der aktuelle Stand in der Boatfit-Arena im Erdgeschoss der Hallen B2 und B3 präsentiert. Wie der Kleinkreuzer in die YACHT-Obhut fand, erzählt der neue  Film von YACHT tv .

YACHT/ N. Günter Dehlya 25 vor dem Transport zur Hanseboot

Alle vorgestellten Bootsneuheiten werden in der Segelsporthalle B6 stehen, allein die Najad und die Bestevaer liegen im neuen In-Water-Hafen am Sandtorkai in der Hafencity. Details zu den Yachten, ihre Standnummern sowie alles Wissenswerte zur Hanseboot 2016 finden Sie auch auf sechs Seiten in der aktuellen YACHT 22/2016 .


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Hanseboot 2016Premieren-Vorschau

Anzeige