Fahrtensegeln

Der Damenpreis

Die Kreuzer-Abteilung des DSV vergibt beim Fahrtenwettbewerb eine neue Auszeichnung für Törns von Skipperinnen. Bewerben kann frau sich bis zum 15. November

Kristina Müller am 26.07.2019
Frauenskippertraining HEI 2013, Auswahl, msk-12
YACHT/M.-S. Kreplin

"Wir wollen den Frauen im Segelsport ein Gesicht geben", sagte DSV-Präsidentin Mona Küppers im vergangenen Jahr, als zur Premiere des Helga Cups in Hamburg das Thema Frauen und Segeln mit einmal in aller Munde war – fast so, als hätten Seglerinnen nie zuvor eine Pinne in der Hand gehalten.

Nun zieht die Kreuzer-Abteilung (KA) des Deutschen Segler-Verbands nach und führt einen Preis für Skipperinnen beim jährlichen Fahrtenwettbewerb ein. Denn während es in der Regattaszene einen Trend zu mehr reinen Frauencrews- und Frauenregatten gebe – etwa beim Volvo Ocean Race eine Frauenquote eingeführt wurde und auch bei Olympia vermehrt in gemischten Teams gesegelt wird –, herrsche auf Fahrtenyachten häufig noch die traditionelle Rollenverteilung an Bord, heißt es bei der KA.

"Wir wollen ermuntern"

"Die DSV-Kreuzer-Abteilung will Frauen auch im Fahrtensegelsport sichtbarer machen", begründet Clemens Fackeldey, Obmann der Abteilung, die Initiative. "Wir wollen die Fahrtenseglerinnen außerdem dazu ermuntern, selbst das Ruder in die Hand zu nehmen – darum haben wir den Skipperinnen-Preis eingeführt."

Der Wanderpreis soll Seglerinnen zur Teilnahme am Fahrtenwettbewerb motivieren und gleichzeitig für mehr Aufmerksamkeit sorgen. Die Auszeichnung soll künftig für die beste Reise des Jahres unter der Leitung einer Schiffsführerin vergeben werden – unabhängig davon, ob die Crew nur aus Frauen oder gemischten Besatzungsmitgliedern besteht. 

Der ???-Preis

Die KA ist noch auf der Suche nach einem Namen für den neuen Preis und ruft alle Seglerinnen dazu auf, Vorschläge einzureichen. Sie können, inklusive einer "kurzen, überzeugenden Begründung", an folgende E-Mail-Adresse gesendet werden: fahrtenwettbewerb@kreuzer-abteilung.org.

Einsendeschluss ist der 30. September 2019, die Entscheidung fällt eine Jury der KA.

Weitere Informationen zum jährlichen Fahrtenwettbewerb gibt es auf der Homepage der Kreuzer-Abteilung. Einsendeschluss für dieses Jahr ist der 15. November 2019. Auch Bewerbungen für den neuen Skipperinnen-Preis sind schon in diesem Jahr möglich.

Kristina Müller am 26.07.2019

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online