Weltumsegelung nonstop

Brutales Finale beim Golden Globe Race: "Zeit anzukommen"

Stürme auf der Biskaya setzen Jean-Luc Van Den Heede und Mark Slats kurz vor dem Ende der Nonstop-Weltumsegelung zu. Van Den Heede soll am Dienstag im Ziel sein

Kristina Müller am 28.01.2019
Matmut im Sturm
GGR

Die letzten Meilen vor dem Ziel des Golden Globe Race gestalten sich als harte Prüfung für die beiden Einhandskipper, die in Kürze in Les Sables d’Olonne die Ziellinie der Nonstop-Weltumsegelung queren könnten. Ein Sturmtief nach dem anderen zieht derzeit über die Biskaya hinweg, bringt bis zu zehn Meter hohe Wellen und 50 Knoten Wind mit sich, was den Endspurt der Nonstop-Fahrt noch einmal zu einem wahren Höllentrip werden lässt.

Die Ankunft des in Führung liegenden Franzosen Jean-Luc Van Den Heede war schon für den heutigen Montag angekündigt worden. Dann jedoch hatte er seinen Kurs mehrfach nach Nordosten geändert, um vor dem Tief ablaufen zu können. Bisher ist die Taktik aufgegangen; der 73-jährige Profisegler meldet von Bord:

"Das war eine harte Nacht, der Biskaya absolut würdig. Ich bin nun auch auf der Schifffahrtsroute und muss sehr vorsichtig sein. Das Boot ist nass, es wird Zeit, dass ich ankomme – ich hoffe, am Dienstag während des Tages. Ich mache weiter und versuche, so vorsichtig wie möglich zu sein und nicht in Panik zu verfallen."

Tatsächlich erwarten die Veranstalter den dann sechsfachen Einhand-Weltumsegler im Laufe des morgigen Dienstagvormittags zurück. Die Ziellinie liegt in Verlängerung der Hafeneinfahrt von Les Sables d’Olonne, ebenjene Linie, die auch die Vendée-Globe-Segler nach ihrer Hatz um den Globus queren. Jean-Luc Van Den Heede soll auch an ebendem Steg festmachen, an dem die Vendée-Yachten liegen, im Port Olona in Les Sables.

Die Vorbereitungen für seinen Empfang laufen bereits. Ob jedoch Yachten und Schiffe auslaufen werden, um ihm entgegenzufahren, scheint noch ungewiss, da bereits der nächste schwere Sturm am Dienstag über die Biskaya und die Atlantikküste ziehen soll.

Ungeachtet der heftigen Bedingungen ist bereits ein Schiff mit Van Den Heedes Unterstützer Lionel Regnier in den vergangenen Tagen ausgelaufen, um "VDH" auf der Biskaya zu begrüßen und erste Fotos des Heimkehrers zu machen. "Ein schöner Sturm", verkündetet Regnier im Anschluss trocken auf seiner Facebook-Seite. Ursprünglich wollte der französische Hochseesegler selbst am Golden Globe Race teilnehmen, entschied sich dann jedoch dagegen und unterstützte Landsmann Van Den Heede bei dessen Vorbereitungen.

Positionen Golden Globe Race 28.01.2019

Die Positionen von Jean-Luc Van Den Heede und Mark Slats am Morgen des 28. Januar 2019

Der Zweitplatzierte Mark Slats segelt zur Stunde (Montagmorgen, 28. Januar), etwa 450 Seemeilen von Les Sables d’Olonne entfernt, auf das Ziel zu. Auch ihn erwarten in den kommenden Tagen in der Biskaya brutale Bedingungen, vor denen ihn die Rennleitung via Satelliten-Textnachricht gewarnt hat. Zudem war Slats’ Tracker in der vergangenen Nacht ausgefallen, was die Sorge um ihn im Golden-Globe-Quartier noch steigen ließ.

Wenn der 41-jährige Niederländer die winterliche Biskaya aber ebenso erfolgreich meistert wie Kontrahent Van Den Heede, ist mit seiner Ankunft als Zweiter Ende der Woche in Les Sables d’Olonne zu rechnen.

YACHT online wird über das Finish des Golden Globe Race berichten. Außerdem finden Sie einen großen Bericht über die Wiederauflage des Sunday Times Golden Globe Race und seinen Sieger in YACHT 5/2019, die am 20. Februar erscheint.

Hintergrund der Retro-Regatta: Zum 50-Jahre-Jubiläum des Sunday Times Golden Globe Race von 1968/69, des ersten Einhand-Nonstop-Rennens um die Welt, starteten 2018 Skipper aus 13 Ländern um den Globus. Das Besondere: Sie segeln auf Yachten, die vor 1988 konstruiert wurden, und mit Navigations- und Kommunikationsausrüstungen von einst, das heißt nur mit Sextant und Papierseekarte. Zur Standortübermittlung ist ein Satellitentelefon an Bord. Start war am 1. Juli 2018. 

Hier geht es zum Live-Tracker des Golden Globe Race

 

Kristina Müller am 28.01.2019

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online