TV-Tipp
Boris Herrmann zu Gast bei Lanz

Von Stürmen und Shitstorms: Der „Malizia“-Skipper berichtet im ZDF über seinen viel diskutierten Transatlantiktörn mit der Klima-Aktivistin Greta Thunberg

  • Uwe Janßen
 • Publiziert am 04.09.2019
Greta Thunberg transatlantik: Ankunft in New York Greta Thunberg transatlantik: Ankunft in New York Greta Thunberg transatlantik: Ankunft in New York

Team Malizia Greta Thunberg transatlantik: Ankunft in New York

Gestern ist Boris Herrmann aus New York zurückgekehrt, heute besuchte er die YACHT-Redaktion, am Abend muss er ins Fernsehstudio, und morgen wird die Aufzeichnung seines Gesprächs mit Markus Lanz im ZDF ausgestrahlt – für den noch Jetlag-geplagten Skipper ein strammes Programm, für alle Segelinteressierte das TV-Highlight der Woche.

Team Malizia Greta Thunberg

Nie zuvor stand ein deutscher Segler derart im Fokus der Weltöffentlichkeit wie Boris Herrmann in den vergangenen Wochen. Und kaum ein Törn hat die Beobachter stärker polarisiert als seine Reise von Plymouth nach New York. Der Grund ist die prominente Passagierin, die der 38-jährige Oldenburger mit seinem Imoca „Malizia“ über den Atlantik chauffierte: Greta Thunberg, die 16 Jahre alte Klima-Aktivistin aus Schweden.

Die Reise hatte nicht zuletzt deshalb großes Aufsehen erregt, weil der Segelprofi sich nicht nur mit Stürmen und Flauten auseinanderzusetzen hatte, sondern auch mit einem ausgewachsenen Shitstorm. Nicht jedem gefiel, was er da tat, und im Internet breitete sich eine Welle der Empörung aus. Da meldeten sich unter anderem, man kann es kaum anders formulieren, eine Menge Spinner zu Wort, und viele Online-Kommentare waren ebenso bösartig wie polemisch.

Damit umzugehen, das sind Segler in aller Regel nicht gewohnt – eine ganz neue Herausforderung. Wie Boris Herrmann sie gemeistert hat und was er mit dem weltberühmten Teenie auf der kargen Rennyacht erlebte, davon erzählt er am morgigen Donnerstag bei Markus Lanz. Die Talkshow wird am Donnerstag um 23.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

Screenshot Greta Thunberg beendet ihre Transatlantik-Passage auf der "Malizia" in New York

Über die Hintergründe und den Verlauf des Törns, den Bordalltag mit der jungen Umweltschutz-Ikone sowie seine weiteren Pläne im Hinblick auf die Vendée Globe und das Ocean Race berichtet Boris Herrmann zudem in YACHT 21/2019. Das Heft erscheint am 2. Oktober.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Boris HerrmannGreta ThunbergMalizia

  • 29,90 €
    Nonstop
Anzeige