alle News
“Boot und Fun”-Messe öffnet in Berlin

Bereits zum vierten Mal und deutlich vergrößert, findet vom 23. bis 26. November die Bootsmesse in der Hauptstadt statt

  • Jan Plagmann
 • Publiziert am 20.11.2006

Lageplan der "Boot und Fun" in Berlin

In insgesamt elf Hallen präsentieren mehr als 400 Aussteller ihre Produkte aus der Wasserwelt. Mit besonderen Angeboten für Binnengewässer-Segler sehen sich die Veranstalter als eine der bundesweit führenden Messen in diesem Segment.

Mit einem vielfältigen Segelrevier vor der Tür hat sich Berlin als ein Standort für den Binnenwassersport etabliert. Vom Paddelboot zum Wasserwandern über sportliche Segeljollen bis zum familiengerechten Wochenend-Cruiser gibt es vielerlei Angebote. In drei Ausstellungshallen werden Jollen, Dickschiffe und Katamarane mit Schwerpunkt auf dem Einsatz in Binnenrevieren präsentiert.

Die vierte Bootsausstellung dieser Art öffnet am kommenden Donnerstag vier Tage für alle Interessierte in der Berliner Messe unter dem Funkturm. Die Veranstalter erwarten über 400 Aussteller, die ihre Produkte in elf Hallen (Vorjahr: sieben) präsentieren. Tageskarten kosten acht Euro, Ermäßigungen und Feierabendkarten (ab 16 Uhr) gibt es für 6 Euro. Die Ausstellung ist am Donnerstag und Freitag von 11 bis 20 Uhr und am Samstag und Sonntag von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Mehr Informationen zur Messe finden Sie unter der Internetadresse: www.bootundfun.de


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AusstellungbootMesseNeuSchiff

Anzeige