Blauwasser-Blog

Aufbruch, Zweifel und ein Anruf - Teil 2

Lennart Burke am 18.11.2018

Irgendwann dann die Ankunft auf Norderney... Glücklich darüber, der Karibik einige Meilen näher gekommen zu sein, beseitigten wir die Spuren, die der Sturm an Bord hinterlassen hatte.

Im Konvoi binnen durch Holland

Da für die weiteren Tage Westwind mit bis zu 50 Knoten in Böen angekündigt war, konnten wir nicht weiter auf der Nordsee segeln. Wir wollten aber auch nicht ewig auf Norderney abwettern. Da kam uns die Route übers Watt nach Delfzijl an der Emsmündung sehr gelegen. Dort beginnt die Staande-Mast-Route, die ermöglicht, unabhängig von den Verhältnissen auf der Nordsee Strecke nach Westen gutzumachen. Allein waren wir zudem nicht, ein nettes Pärchen aus Holland hatte das gleiche Ziel.

Atlantikrunde Andiamo

Im Konvoi durch Holland – die junge Crew wählt zu Beginn der Reise die Staande-Mast-Route

Ein Highlight der "Stehenden-Mast-Route" ist die Passage der holländischen Stadt Groningen, in der sich eine Brücke an die nächste reiht, die aber alle für Segler geöffnet werden. Der Brückenwärter fährt dafür mit dem Fahrrad von einer Brücke zur nächsten – ein sehr unterhaltsames Schauspiel, auch ohne Segel oben. So hangelten wir uns im Konvoi von Brücke zu Brücke. 

Zurück nach Cuxhaven

Immer noch offen war die ganze Zeit über, was aus meiner Bewerbung für das Mini-Transat 2021, gefördert vom Hochseeseglerverein Trans-Ocean (TO), werden würde. Ich rechnete mit einer Absage, immerhin hatte ich die Unterlagen im Tunnel der vielen Vorbereitungen unserer Reise zusammengestellt. Doch es kam anders.

Wir waren irgendwo in Friesland unterwegs, Vale in seiner geliebten Mittagstrance, ich kutschierte uns durch die Kanäle und spielte am Handy, als eine E-Mail kam: Mit einer Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch nach Cuxhaven. Unglaublich, wieviel Glück, Euphorie, Mut und doch auch Skepsis diese Mail auslöste. Wirklich vielleicht ich? Ein Junge aus einem kleinen, für die Öffentlichkeit unbedeutenden Verein, der sonst nie viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat?

Sofort war klar, ich reise zurück nach Deutschland und nehme die Chance, mich persönlich vorzustellen, war. Ein Holländer, Oep von der "Blikvis" bot uns an, in der Zeit seinen Liegeplatz in Amsterdam zu nutzen. Kaum festgemacht, ging es gleich nach Cuxhaven weiter, mit beträchtlicher Nervosität. Ich versprach mir, cool zu bleiben und ich selbst zu sein.

Die freundlichen Gesichter der Jury beim TO, die die finalen fünf Bewerber castete, machte aber klar, dass ichunter Seglern in geselliger Runde bin und mich entspannen kann. Spätestens beim gemeinsamen Abendessen mit den anderen vier Bewerbern stand fest: Allein fürs Kennenlernen dieser netten Menschen hat sich die Reise nach Cuxhaven gelohnt – doch das Ergebnis war immer noch offen.

"Einfach nur Segeln" – Meilen machen im Ärmelkanal

Zurück in Amsterdam. Es sollte nun schnellstmöglich wieder auf See gehen. Während der ganzen aufregenden Thematik "Mini-Transat" hatte es schon mächtig in den Fingern gekribbelt. Ich musste einfach wieder raus. Meilen machen. Zeit auf See verbringen. Einfach nur Segeln! All das versprach ich mir. Das nächste Ziel war Dover, doch es kam natürlich anders

Atlantikrunde Andiamo

Logbucheintrag 

Kräftige nördliche Winde und ordentlich Adrenalin spülten uns durch regen Verkehr an Rotterdam vorbei. Dahinter segelten wir nach Westen und in britische Hoheitsgewässer, und am folgenden Tag hatten wir schon Dover erreicht – das ging uns alles zu schnell! Also einfach weitersegeln. Schließlich liefen wir Falmouth am Ausgang des Kanals nach nur einem kurzen Stopp im Segelmekka auf der Isle of Wight an.

Zur Routine im Hafen gehört bei uns ein Gang zum Supermarkt, um eine Packung Eis zu kaufen. So auch in Falmouth. Wir saßen auf einer Bank, genossen das Eis und die Eindrücke, als mein Handy klingelte. Der ersehnte Anruf aus Cuxhaven. Unendlich viele Gedanken schossen mir durch den Kopf. 

Seite 2 / 3


Lennart Burke am 18.11.2018

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online