Sven Yrvind
Auf ins neue Abenteuer

Der alte Schwede ist wieder unterwegs. Vom norwegischen Ålesund aus will der 80-Jährige mit dem 5,70 Meter langen Mikro-Kreuzer "Exlex" nach Neuseeland segeln

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 27.07.2020
Yrvind auf einer Trimmfahrt Yrvind auf einer Trimmfahrt Yrvind auf einer Trimmfahrt

Yrvind.com Yrvind auf einer Trimmfahrt

In einer ersten Nachricht von Bord schreibt Yrvind : "Ich bin unterwegs! Mit reichlich Proviant und Wasser an Bord. Dummerweise musste das meiste achtern gestaut werden. Das wirkt sich auf die Am-Wind-Eigenschaften aus. Daher dauert es länger als geplant, nach Süden zu kommen – und es ist verdammt kalt hier, auf 62 Grad Höhe! Aber ich genieße es, Zeit zu haben, lese viel und habe schon mit dem nächsten Boots-Design begonnen, ich habe viele neue Ideen."

Yrvind äußert sich vor der Abfahrt zur geplanten Reise

Die Reise soll nach Neuseeland führen, aber das Ziel ist dem Großmeister der Kleinstkreuzerszene nicht so wichtig. Es geht ihm um Erkenntnisse über seine zahlreichen Ideen, die das Ergebnis von jahrzehntelanger Erfahrung mit Booten dieser Größenordnung auf hoher See sind.

Erste Tests mit der zweiten "Exlex"

Schon vor zwei Jahren begann das Projekt , die jetzige "Exlex" ist eine modifizierte Version des segelkanuartigen Gefährts, mit dem Yrvind seinerzeit startete, wobei er die Reise damals aber abbrach.

Yrvind erklärt sein neues Boot

Alles über sein neues Boot und das Projekt sowie ein Reiseblog mit aktueller Position ist auf seiner Homepage Yrvind.com zu finden.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BrisExlexMikro KreuzerSegelkanuSven LundinSven YrvindYrvind

  • 3,00 €
Anzeige