alle News
art maritim 2002

Auf der hanseboot sind ab dem Wochenende zahlreiche deutsche Marinemaler vertreten. Galerien aus ganz Europa stellen ihre Werke aus

  • Sigrid Hechensteiner
 • Publiziert am 24.10.2002

H. Bodendiek

Unter dem Motto "Schifffahrt und Kunst aus England" steht die diesjährige art maritim auf der Hamburger hanseboot (26. Oktober bis 3. November). Im Foyer Süd des Messegeländes werden über 150 wertvolle Exponate gezeigt.

Gleich nebenan bieten Galerien und Künstler Bilder und Skulpturen zum Kauf an.

Die deutsche Marinemalerei präsentiert sich dabei nicht nur mit klassischen Motiven, sondern auch zeitgenössisch-modern. Unter den Ausstellern befinden sich unter anderem:

Uwe Lütgen Seine Spezialität sind detailgetreue historische Regattaszenen in Öl.
Frauke Klatt Sie experimentiert mit Aquarelltechnik auf Segeltuch.
Olaf Rahardt Seine Palette reicht vom historischen Panzerkreuzer bis zum modernen Frachter in Form von Zeichnungen und Ölgemälden.
Holger Koppelmann Seine Lieblingsmotive sind Häfen, Schiffe und Küstenansichten, die er in zahlreichen Aquarellen festgehalten hat.
Christel Hudemann Sie zeichnet und malt bevorzugt norddeutsche Landschaften.
Hinnerk Bodendieck Schon als Kind baute er seine eigenen Boote, illustrierte für YACHT und FAZ.

F. Klatt www.frauke-klatt.de

Die Liste der bekannten Marinemaler ist damit aber längst nicht vollständig. Namen wie Nic Albrecht, Henry Albrecht, Fred Müller, Herbert Schieritz, Karlheinz Schrader oder Peter Storck gehören ebenfalls dazu. Ferner Galerien, wie beispielsweise die Galerie ARS Graphica aus Eupen/Belgien, die Freie Galerie aus St. Petersburg, der Kunsthandel Harmstorf aus Hamburg oder die Galerie Knauß von Helgoland.

Erstmals auf der hanseboot vertreten ist auch der selbstständige Grafik-Designer Hansgerd Honnen. Er zeigt Skulpturen alter Frachtschiff- und Kümo-Typen aus speziell behandeltem und poliertem Hartfasermaterial.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: art maritimAusstellungHansebootHinnerk BodendieckMarinemalerMesseWerke

Anzeige