alle News
art maritim

Welt unter Segeln

  • Christoph Schumann
 • Publiziert am 17.10.2005

Während der 46. hanseboot präsentiert die 21. Kunstausstellung „art maritim“ mehr als 150 Exponate des wissenschaftlichen Instituts für Schifffahrts- und Marinegeschichte Peter Tamm.

Segelschiffe in allen Varianten bestimmten in den letzten 6000 Jahren über Aufstieg und Fall von Weltreichen. Unzählige Typen wurden den Einsatzgebieten entsprechend entwickelt und angepasst. In ihrer umfangreichen Schau spannt die art maritim den Bogen von der Antike bis zum heutigen Segelsport. Neben dem Modell einer Triere von 500 v. Chr. gehört zu den besonderen Ausstellungsstücken das Modell einer Hansekogge aus dem 14. Jahrhundert.

Darüber hinaus wird ein handbemalter Kompass aus Portugal von 1783 ausgestellt. Mit einem kleinen aufgesetzten Spiegel konnte das Azimut der Sonne gemessen werden. Den 122 Seiten dicken Katalog ziert ein Gemälde von Roger Chapelet (1903 bis 1995) von der Viermastbark „Parma“. Sie gehörte zu den legendären Flying P-Linern der Hamburger Reederei F. Laeisz.

Zu den Schätzen der Exponate zählt sicherlich auch ein silberner Tafelaufsatz. Er zeigt die von Prinz Heinrich von Preußen gesteuerten Kutter und Yachten. Der Bruder von Kaiser Wilhelm II. und seine Frau bekamen ihn am 24. Mai 1913 zur Silberhochzeit vom Kaiserlichen Yacht-Club geschenkt.

Zu den bekannten Exponaten zählen auch zwei Bilder des Bauhausmalers Lyonel Feininger (1871 bis 1861) oder ein Silbermodell von 1987 der America’s-Cup-Yacht „Stars and Stripes“ von Dennis Conner.

Die art maritim ist wegen der Umgestaltung des Messegeländes ins Obergeschoss der Halle 9 umgezogen. Im Umfeld der Ausstellung werden auch 24 Künstler ihre Werke präsentieren und zum Kauf anbieten.

Die hanseboot ist vom 29. 10. bis 6. 11. 2005 täglich von 10 bis 18 Uhr (mittwochs von 10 bis 20 Uhr) geöffnet.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: art maritimAusstellungEventsHansebootKunstMesse

Anzeige