Langstrecken-Regatta

1000 Meilen reloaded

Pitter Yachting veranstaltet nach der Premiere 2015 eine Neuauflage des erfolgreichen Langstrecken-Rennens von Biograd nach Levkas

Andreas Fritsch am 27.04.2017
Pitter Race Kroatien Fun Regatta 2015AFr_ 20151018-IMG_058020151018-IMG_0580
Andreas Fritsch/YACHT

Das Feld der Yachten beim Start vor Biograd 2015

In zwei Etappen geht es von der kroatischen Küste ab Biograd rund 500 Seemeilen südwärts zur griechischen Insel Levkas und nach einem eintägigen Stopp zurück. Gesegelt wird vom 13. bis 27. Oktober 2018. Das Rennen richtet sich sowohl an sportlich ehrgeizige Segler als auch an abenteuerlustige Chartercrews, die zwischendurch eine Herausforderung suchen. Vier bis fünf Tage dauert jede Etappe je nach Wind und Kurs. Für die unterschiedlichen Ansprüche gibt es verschiedene Einheits-Klassen: Für ambitionierte Crews stehen die 2017 von Pitter neu angeschafften Bavarias 41 Sport zur Verfügung, sie lösen die älteren 40s ab. Ebenfalls als Einheitsklasse starten die Bavarias 45, wahlweise mit oder ohne Blister. Die 45er kostet 3700 Euro für den gesamten zweiwöchigen Event, die 41 S 4900 Euro.

Pitter

Als One-Design-Klasse am Start: Bavaria 41 S. Hier auf dem Foto noch die alte 40 S

Crews, die mit dem eigenen Boot teilnehmen wollen, starten in den offenen Klassen nach ORC. Zu guter Letzt gibt es auch noch eine Kat-Wertung. Es steht jeweils eine Gruppe mit oder ohne Spi beziehungsweise Blister offen.

Für alle, die einen Eindruck vom Event bekommen wollen, hat Pitter Yachting auf der Webseite zum Rennen ein  Video von der letzten Auflage gestellt.

Andreas Fritsch am 27.04.2017

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online