RM 1360

Sonderling mit Ecken und Kanten

17.11.2012 Michael Good, Fotos: RM Yachts - Die Multi-Knickspanter von RM Yachts sind nicht nur ihrer ungewöhnlichen Bauweise wegen besonders. Jetzt kommt ein Update des Flaggschiffs

RM 1360
Fotograf: © RM Yachts

RM 1360

RM Yachts in La Rochelle fertigt Boote aus verleimtem Sperrholz im Knickspant. Das Bauverfahren ist nicht nur umweltfreundlich, sondern sorgt zudem für sehr robuste Strukturen im Rumpf und ist überdies auch noch leicht. Doch das andersartige Bootskonzept zeichnet sich noch durch viele zusätzliche Eigenheiten aus. So sind alle Yachten von RM sowohl mit einem Festkiel als auch in einer Version mit zwei Kimm-Kielen erhältlich. Das eröffnet die Möglichkeit, eine RM problemlos trockenfallen zu lassen. 

Mit der RM 1350 hat das innovative Werftunternehmen 2009 sein Flaggschiff vorgestellt (s. Test in YACHT 21/2010). Jetzt folgt mit der 1360 bereits schon eine erste Modernisierung. Der von Marc Lombard gezeichnete Rumpf, die Rumpfanhänge (Kiel und Ruder) sowie das ganze Cockpit werden unverändert übernommen. Geändert wird dagegen der Kajütaufbau aus GFK. Beim neuen Boot sollen die Fensterflächen mehr und auch größer sein. 

RM 1360
Fotograf: © RM Yachts

RM 1360

Die markantesten Änderungen zum Vorgängermodell erfährt die RM 1360 jedoch unter Deck. Das neue Layout ermöglicht den Nasszellen vorn und achtern mehr Platz. Im Vorschiff ist das Bad sogar zweigeteilt, Toilette auf der einer Seite, Waschbecken und Dusche auf der anderen. Auch wurde am Styling des Interieurs gearbeitet. Die Vorlage dazu bot das moderne Design der RM 1260 (Test in YACHT 14/2012), die übrigens als Premiere auf der Messe boot in Düsseldorf im Januar stehen wird. 

Die Zeitplanung sieht die Fertigstellung der ersten RM 1360 für das Frühjahr 2013 vor. Der Preis wurde noch nicht abschließend kalkuliert. Gemäß Aussagen von Händler Uli Schürg (Blue Yachting, Bremen), soll er sich vorerst kaum vom Vorgängermodell abheben. Die Basisversion der 1350 kostete bis jetzt 293.500 Euro. 

Technische Daten RM 1360
Lüa (Rumpflänge) 13,60 m
LWL (Wasserlinienlänge) 12,82 m
Breite  4,50 m
Gewicht  9,4 t 
Tiefgang Festkiel  2,45 m
Tiefgang Kimmkiele 1,95 m
Ballast Festkiel  2,95 t / 32 %
Ballast Kimmkiele  2 x 1,55 t / 33 %
Segelfläche am Wind  112 qm
Motorisierung / Antrieb 75 PS / Saildrive 
  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download

Cover Titel Ausgabe Seiten Dateigröße Preis *)
PDF RM 1060
Vorschau
RM 1060 10/2011 5 5,24 MB 2,00 €

zum Download

PDF RM 1350
Vorschau
RM 1350 21/2010 4 3,29 MB 2,00 €

zum Download

PDF RM 1260
Vorschau
RM 1260 14/2012 6 2,03 MB 2,00 €

zum Download

Weiterführende Artikel

RM 1260: Knickspanter aus Frankreich 16.07.2012 — RM 1260: Fahrtenyacht mit Racer-Allüren

RM Yachts baut Knickspanter aus Sperrholz. Kann die RM 1260 ihre Funktionstüchtigkeit unter Beweis stellen? Der Exklusivtest im PDF-Download mehr

RM 1260 im Exklusivtest: Neuer Multiknickspanter RM 1260 aus Sperrholz 29.06.2012 — RM 1260: Flinker Knickspanter im Exklusiv-Test

Neue Sperrholzyacht aus Frankreich offenbart Racer-Allüren – der ungewöhnliche Multiknickspanter RM 1260 ist eine Alternative zur Großserie mehr

RM 1260: RM 1260 08.05.2012 — RM 1260: Pfiffiges Tourenkonzept mit Knick

Die neue RM 1260 schwimmt erst seit einigen Tagen. Die YACHT war bereits an Bord des ungewöhnlichen Knickspanters aus Sperrholz mehr

Sonderling mit dem gewissen K(n)ick 08.06.2011 — RM 1260: Sonderling mit dem gewissen K(n)ick

RM Yachts in La Rochelle baut sportliche Yachten aus Sperrholz mit Knickspant. Auf Wunsch gibt es dazu Kimmkiele zum Trockenfallen mehr

Coole Kiste für heiße Reisen 23.05.2011 — RM 1060: Coole Kiste für heiße Reisen

Die knickspantige Holzyacht RM 1060 soll sportliche Segler begeistern, die einmal den langen Schlag erwägen. Der Test neu im PDF-Download. mehr

Neueste Artikel dieser Rubrik

Saffier Sc 6.50 Cruise: Saffier Sc 6.50 Cruise  29.07.2015 — Saffier Sc 6.50: Neues Schiff aus der alten Form

Ungebrochene Nachfrage: Die Holländer von Saffier Yachts legen ihr erstes Boot wieder neu auf – aber mit zahlreichen Veränderungen mehr

Karu: <p>
	<iframe allowfullscreen="" frameborder="0" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/xmCcI3ABUTg" width="560"></iframe><iframe allowfullscreen="" frameborder="0" height="720" src="https://www.youtube.com/embed/xmCcI3ABUTg" width="1280"></iframe></p>
<p class="media_embed">
	http://youtu.be/xmCcI3ABUTg</p>
<p>
	Die neue Jolle aus Flensburg</p> 27.07.2015 — Karu: Neue Jolle: Ersatz für den Piraten?

Ein Bootsbauer, ein Schiffbauingenieur und ein Arzt haben ein Boot gebaut, das für Schulung und sportliches Vergnügen tauglich sein soll mehr

10-Meter-Klasse im Vergleich: 10-Meter-Klasse im Vergleich 22.07.2015 — Vergleichstest: 10-m-Familienyachten unter Segeln

Fünf Boote der beliebten Klasse um zehn Meter müssen zeigen, was die Segel hergeben. Der große Test von Bavaria, Hallberg-Rassy und Co. mehr

Vilm 115 Segeln 2015 NKr_0715_vilm115_016.jpg 17.07.2015 — Neue Fahrtenyacht: Vilm 115 mit festem Cockpitdach

Die moderne Judel/Vrolijk-Konstruktion bietet ein festes Dach statt einer Sprayhood und zielt auch sonst auf maximalen Komfort mehr

Drakkar 24: Drakkar 24 10.07.2015 — Dufour Drakkar 24: Die kleine Kiste aus der großen Werft

Immer für eine Überraschung gut: Dufour Yachts baut ein offenes, sieben Meter langes Kielboot für Schulung, Daysailing und Sport mehr

Schlagwörter

RM YachtsRM 1360

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.