Bootsbau

Shipman: nächste Generation

22.03.2012 Fridtjof Gunkel, Fotos: Seway, K. Schubert - Die slowenische Werft Seaway bringt eine neue Shipman 57. Das neue Boot soll der ultimative Performance-Cruiser seiner Größenklasse werden

Shipman 57
Fotograf: © Seway

Die neue Linie: Targabügel, Bugnase, Chines

Komplett aus Carbon gebaut und mit hoher Stabilität sowie viel Segelfläche und modernen Linien ausgestattet, zeigt sich das Schiff als echter Renner. Und als Promenadenmischung: Deckshaus und Targabügel mögen optisch stören, aber das machen feste Bugnase und lang durchgezogene Chines wieder wett. Weitere Merkmale sind achtern in Nähe der Räder montierte Fallen und Schotenwinschen und zwei davor liegende U-förmige Sitzgruppen; Arbeits- und Erholungsbereich sind somit klar voneinander getrennt. Auffällig ist weiterhin das komplett freie Vordeck. Für die Konstruktion zeichnen die Seaway-Mitinhaber Jakopin & Jakopin sowie der US-Amerikaner Douglas Peterson und der Franzose Guillaume Verdier verantwortlich. Neu im Team von Seaway ist Pault Wuyts, der langjährige Vertriebs- und Marketingchef der Gruppe Grand Soleil/Dufour.

Fotograf: © K. Schubert

Die erste Shipman kam 2004 auf den Markt und wurde Europas Yacht des Jahres

Die Shipman-Reihe bestand bislang aus den Typen 50, 63, 72 und 80. Rund 50 Einheiten wurden insgesamt gebaut. Es handelt sich immer um Semi-custom-Boote, also serienmäßig gebaute Decks und Rümpfe mit einem Maximum an Individualisierungsmöglichkeiten. 

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download

Cover Titel Ausgabe Seiten Dateigröße Preis *)
PDF Shipman 63
Vorschau
Shipman 63 2/2006 7 2,69 MB 2,00 €

zum Download

Weiterführende Artikel

Das Shipman-Projekt: 50-Fuß-Yacht aus Kohlefaser mit nur 9,5 Tonnen Gewicht 17.11.2003 — T&T - News: Das Shipman-Projekt

Wie der Serienbau der Zukunft aussehen soll mehr

Neueste Artikel dieser Rubrik

Drachen PCT Dubai 2015 16.04.2015 — Bootsbau: Dubai-Drachen kommt in Fahrt

Der von Premier Composite Technologies neu konzipierte Drachen fährt Erstes Silber ein: Witzmann und Wieser im Mittelmeer erfolgreich mehr

Boréal 52 vor La Rochelle: Europas Yacht des Jahres 2015: Boréal 52 14.04.2015 — Test-Video: Boréal 52: Expedition in Extremreviere

Der Alu-Knickspanter ist keine Yacht von der Stange. Solide und robust, dabei dennoch so komfortabel wie ein Blauwasserkreuzer mehr

Gunboat G4: Gunboat G4 07.04.2015 — Gunboat G4: Die neue Dimension beim Fahrtensegeln

Keine Utopie mehr: Der G4 von Gunboat kann "fliegen" und setzt neue Maßstäbe. Von den Tests in der Karibik erreichen uns die ersten Fotos mehr

Viko 21s: Viko 21s 01.04.2015 — Viko 21s: Kleiner Kreuzer, großes Volumen

Viko Yachts in Polen baut weiter aus und präsentiert mit der Viko 21s einen Kleinkreuzer für wenig Geld mit reichlich Platz unter Deck mehr

Bihan 650: Bihan 650 24.03.2015 — Bihan 650: Küstenhüpfer mit französischem Charme

Mit Gaffelrigg und Schwenkkiel: Die Konstrukteure von Finot/Conq haben einen 6,50 Meter langen Alleskönner entworfen. Der Prototyp schwimmt mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.