Life 10.0

Scharfe Schwedin von der Westküste

Mit der Life 10.0 will die junge Werft Life Yachts aus Göteborg ihr Konzept vom modernen, schnellen und stilvollen Segelboot erweitern

Bendix Hügelmann am 13.12.2012
life10

Auch wenn die Zeichnungen noch von einem frühen Entwicklungsstatus zeugen – die Life 10.0 verspricht, ein spannendes Boot zu werden

Life Yachts aus Schweden ist eine junge Werft. Erst in diesem Jahr ging der Prototyp ihrer ersten Konstruktion ins Wasser und machte prompt Schlagzeilen: Die Life 7.5 überraschte mit einem frischen Konzept, klaren Linien und aufregender Segelleistung: Segeln sollte wieder ein Erlebnis werden, so das Credo der Designer aus Göteborg. Ein Fest für die Sinne, innovativ im Detail, überschaubar im Preis. Von der Life 7.5 konnten bisweilen fünf Einheiten verkauft werden, einen "relativen Erfolg" nennt das Initiator Peter Keerberg. Eine "kleine Sensation" müsste man eigentlich sagen. 

Frischer Wind aus Norden

Das Konzept moderner, schneller und stilvoller Segelboote soll mit der Life 10.0 nun in die Zehnmeterklasse verwirklicht werden – ein spannender, aber auch umkämpfter Markt. Erste Graphiken zeigen ein französisch anmutendes Boot mit stark ausgeprägten Kimmkanten, offenem Heck, angehängten Doppelrudern und einem Schwenkkiel, der den Tiefgang von drei auf einen Meter reduziert. Der lange Hebel sorgt für ordentlich aufrichtendes Moment und ermöglicht gleichermaßen etwas Gewichtsersparnis. Ersten Berechnungen zufolge soll die segelfertige Life 10.0 knapp unterhalb von drei Tonnen wiegen, was sie damit deutlich leichter werden ließe als zum Beispiel die neue XP-33 (4,3 Tonnen). Wie schon ihre kleine Schwester, kommt auch die Life 10.0 mit einem effektiven Segelplan daher: Square Head Mainsail (45 qm), zeitgemäßes Vorsegeldreieck (20 qm) und eine asymmetrische Garderobe (120 qm), wenn's bergab geht – die Zahlen deuten ein hohes Leistungspotenzial an. 

Schneller Wohnen

life103

Ein Daysailer, der keiner ist: Die Life 10.0 überrascht trotz ihrer markanten Linien mit einem vollwertigen Innenausbau

Rumpf und Deck sollen per Infusionsverfahren in Sandwichbauweise hergestellt werden, standardmäßig wird die Life 10.0 einen Alumast mit zwei Sailingspaaren und stehendem Gut aus Dyform tragen. Einen Kohlefasermast nebst Rod wird es als Option geben, dieses Set-up käme laut Werftangaben dann auch ohne Backstagen aus. Ab Werft soll die Life 10.0 mit zwei vollwertigen Achterkabinen ausgestattet sein und einer Segel- und Staulast im Vorschiff. Optional ließe sich das Vorschiff jedoch ebenfalls zu einer vollwertigen Koje umrüsten, heißt es. Interessant auch der avisierte Preis: Die Life 10.0 soll weniger als 100.000 Euro kosten.

Life Yachts

life102

Im direkten Wettbewerb scheinen die technischen Daten der Schwedin verheißungsvoll

Downloads


(für Print-Jahresabonnenten kostenlos)
Bendix Hügelmann am 13.12.2012

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online