Falcon

Mehr Segelspaß: der Valk 2.0

18.12.2012 Alexander Worms, Fotos: www.stilmotion.nl - Passenderweise heißt das Schiff Falcon, ist etwas länger und breiter und dabei günstiger. Keine 15.000 Euro soll die Einstiegsversion kosten

Falcon segelt
Fotograf: © www.stilmotion.nl

Einfacher Segelspaß: der Falcon in seinem Habitat

Der Falcon erblickte in Grou mitten in Friesland das Licht der Welt. Das ist kein Wunder, denn schließlich ist dort auch das natürliche Habitat seiner Elterngeneration, des klassischen Polyvalken. Dennoch soll der Falcon ganz anders sein als sein naher Verwandter: sportlicher, robuster, zugänglicher. Was blieb, ist der Knickspant, ansonsten verzichtet man aber auf das Gaffelrigg und auf ein achtern geschlossenes Cockpit.

Stichwort Cockpit: groß, frei und eben aufs Segeln ausgerichtet – und trotzdem lässt sich unter einer Baumpersenning dort auch übernachten. Das Schiff wiegt 575 Kilogramm bei einer Länge von 6,80 Metern. Mit nur knapp einem Meter Tiefgang und 2,13 Meter Breite lässt sich der Falcon auch mal auf einem Trailer zur Urlaubsdestination fahren. Am 8,50 Meter hohen Mast stehen 23 Quadratmeter Segel. Bei einer Race-Version werden Mast und Tücher größer, und am Bug sorgt ein Rüssel für genügend Luft in der Halbwindspaßblase.

Falcon Cockpit
Fotograf: © www.stilmotion.nl

Zwei Schoten, eine Pinne: das aufs Wesentliche reduzierte Cockpit des Falcon

Erdacht hat das Schiff Klaas Goos, Chef von Gooswatersport in Grou. Sein Ziel: „Spaß auf dem Wasser. Die wenige Zeit optimal nutzen. Damit ist das Boot auch für den Charterer ideal geeignet." Zu haben ist der Falcon ab dem Frühjahr über www.falconsailing.nl.

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Neueste Artikel dieser Rubrik

Quant 23: Die Quant 23 hebt ab 04.09.2015 — Quant 23: Quantensprung: das foilende Kielboot

Es ist eine kleine Sensation: Die Quant 23 kann übers Wasser fliegen! Mithilfe der sichelartigen Foils wuchtet sie über 500 Kilo hoch mehr

Hanse 315 auf der Hsiwa: Viel Andrang an Bord der neuen kleinen Hanse 04.09.2015 — Messe-News: Hiswa-Premieren I: Hanse 315

Das komplett neue Einstiegsmodell aus Greifswald feiert Premiere in Amsterdam. Das Interesse ist riesig – der Innenraum des Schiffes auch mehr

Hanse 315: <p>
	sCXXX</p> 02.09.2015 — Hanseyachts: Hanseyachts mit neuer Einstiegsyacht

Die Werft hat eine neue Judel/Vrolijk-Konstruktion herausgebracht, die klein, hübsch und bezahlbar ist. Deutschland-Debüt auf der Interboot mehr

JK28: JK28&nbsp; 01.09.2015 — JK28: Ein Boot, vielerlei Möglichkeiten

Die moderne Interpretation des Jollenkreuzers: Die neue JK28 übernimmt das Konzept, zeigt aber zahlreiche Modifikationen. Spannend mehr

Viko 30s im Test: Viko 30s im Test vor Neustadt i.H. 25.08.2015 — Test-Video: Polnischer Preiskracher: Viko 30s

Eine 30-Fuß-Yacht für 35.500 Euro... gibt es nicht? Gibt es doch! Aber ist die Viko 30s wirklich eine Sensation, die den Markt aufmischt? mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.