T&T - News

Härtetest Transatlantik

12.08.2003 Fridtjof Gunkel, Fotos: - Schadensanalyse der DCNAC

Die Hatz über den Großen Teich hat es aufgedeckt: Diverse konventionelle Fahrtenyachten sind nur bedingt für das tagelange Segeln auf hoher See bei viel Wind tauglich.

Da scheuerten Fallen durch, barsten Latten, rissen Segel - Dinge, die verschmerzbar sind, teilweise unter Verschleiß abzubuchen sein müssen und die kaum den Werften oder ihren Konstrukteuren zugeschrieben werden können.

Doch die Problemliste ist länger: Abgeknickte Spibäume, verschobene Schotten, Wasser im Dieseltank, verbogene Beschläge, defekte Ruderlager gaben den Crews zum Teil unlösbare Probleme auf und zwangen schließlich zum Aufgeben.

In der neuen YACHT liefert eine detaillierte und umfangreiche Analyse die Hintergründe, beschreibt die Schäden und Problemlösungen und zeigt, wo heutige Schiffe schwächeln. Diese Erfahrungen sind für jeden Segler hilfreich - nicht nur für den, der selbst einen langen Törn plant.

YACHT 17/03 erscheint am 13.8. am Kiosk.

  • Twitter
  • Facebook

Neueste Artikel dieser Rubrik

Garcia Explocat 52: Der neue Garcia Explocat 52 29.04.2016 — Katamarane: Neue Multis bei Blue Yachting

Der Bremer Yachthändler erweitert sein Portfolio. Im Angebot sind nun auch der Garcia Explocat 52 und Zweirumpfer der Marke Bali Catamarans mehr

Melges 40: Melges 40  28.04.2016 — Melges 40: Brandheiß: große Melges mit Neigekiel

Melges Performance Sailboats stellt einen radikalen 40-Fußer mit Canting-Keel vor. Gebaut wird der Racer jetzt bei PCT in Dubai mehr

Erste Bilder der Nuva 6MS: Erste Bilder der Nuva 6MS 26.04.2016 — Nuva MS 6: Motorsegler 2.0 – mit Carbonrigg

All-in-one-Boot: Der frühere Bavaria-Chef Andrés Cardenas hat mit der Nuva MS6 einen modernen Motorsegler im Kompaktformat entwickelt mehr

Quant 23: Quant 23  20.04.2016 — Quant 23: Der erste Serien-Flieger ist da

Das erste foilende Einrumpfboot geht in Serie. Mit neu entwickelten Foils soll die Quant 23 jetzt früher und kontrollierter abheben können mehr

RM 1270 im Test: Sperrholzyacht RM 1270 im Test 18.04.2016 — Neue Fahrtenyacht: RM 1270: kantig und schnell

Die Sperrholzyacht RM 1270 ist eine Persönlichkeit in der Cruiser-Klasse – ihr markanter Auftritt, Speed und Qualität sprechen für sie mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.