Daysailer

Exclusivtest der Biehl 8.8

08.12.2008 Jochen Rieker, Fotos: EYOTY/B. Kolthof - Schnell, handlich, bewohnbar – und wunderschön retro. Die neue Yacht von Biehlmarin ist ein Boot, auf das viele Segler gewartet haben

Fotograf: © EYOTY/B. Kolthof

Die deutsche Antwort auf Morris, Tofinou und Alerion: Biehl 8.8 aus Flensburg

Das Nissen-Design besticht durch seine Linien und seine Leistungsfähigkeit. Unkompliziert im Handling, begeistert die Biehl 8.8 schon bei Leichtwind. Das prädestiniert sie für Küstengewässer ebenso wie für Binnenreviere.

Knut Biehl ist ein Segler, der weiß, was er will. Das war schon so, als er die in Tschechien gefertigten Modelle von Café Yachts importierte. Allesamt rassige Performance Cruiser, die der breite Markt in dieser Form kaum bietet. Jetzt hat Biehl sein erstes in Eigenregie realisiertes Konzept verwirklicht. Und es erinnert in vielem an die Qualitäten, die ihm persönlich wichtig sind: Leistung und Linien.

Die von Georg Nissen gezeichnete 8.8 wird als Kasko in Osteuropa laminiert und in Flensburg in der neu entstandenen Werft von Robbe & Berking Classics ausgebaut.

Es gibt sie in einer unter Deck sehr nüchtern gehaltenen Basisversion schon ab 59.800 Euro. Wer jedoch Innenborder-Diesel oder Elektroantrieb wählt, Teakdeck und die wohnlichste Ausstattung, kann für das Schmuckstück auch 90.000 Euro ausgeben. Das ist viel Geld. Aber im Exclusivtest der YACHT zeigte die nordische Schönheit, dass sie seglerisch jeden Cent wert ist.

Bei nur 3 Beaufort erreichte die Biehl 8.8 an der Kreuz mit 6,5 Knoten fast ihre Rumpfgeschwindigkeit. Richtig Spaß macht die mit 1,65 Tonnen recht leichte und gut trailerbare Yacht jedoch unter Gennaker. Genug Wind vorausgesetzt, kommt sie dann schnell ins Angleiten.

Bis zu vier Personen können auf ihr übernachten. Bequem ist ein längerer Törn aber nur zu zweit. Denn eigentlich ist das Boot, das für die Europäische Yacht des Jahres 2009 nominiert ist, als Daysailer ausgelegt.

Alles über das Konzept, seine Stärken und Schwächen in YACHT 25/26-2008, ab Mittwoch 10. Dezember am Kiosk.

  • Twitter
  • Facebook

Neueste Artikel dieser Rubrik

Hallberg-Rassy 44: Hallberg-Rassy 44 22.08.2016 — Erste Fotos: Exklusiv: die neue Hallberg-Rassy 44

Sie wird der Premierenstar der Bootsmesse in Orust am kommenden Wochenende – die neue HR 44, erstes Boot der Werft mit Doppelruder mehr

Leopard 45: Leopard 45 18.08.2016 — Leopard 45: Angriff auf leisen Pfoten

Leopard Catamarans hat in aller Stille einen neuen 45-Fußer entwickelt. Nun segelt der neue Kat bereits. Und es gibt auch schon erste Fotos mehr

Corsair 760: Corsair 760 17.08.2016 — Corsair 760: Neuauflage für einen Beststeller

Aus Vietnam: Der Corsair 760 mit komplett anderem Rumpfdesign. Das bewährte Konzept mit den hochklappbaren Seitenschwimmer bleibt bestehen mehr

Cornish Crabber 32: Cornish Crabber 32 11.08.2016 — Cornish Crabber 32: Ein neuer, großer Krabbenfänger

Die Yachtbauer im englischen Cornwall bleiben der Linie ihrer knuffigen Gaffer treu und zeigen erste Pläne für ein neues Flaggschiff mehr

Dehler 34 Hanseyachts 2016: Dehler 34 YACHT-Test 2016 05.08.2016 — Dehler: Unterwegs mit der neuen 34

Die neue Dehler rundet das Programm der Performance-Cruiser aus Greifswald nach unten ab. Die YACHT hat das Boot als erstes Magazin getestet mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.